Wie oft hattet ihr Kopfläuse im Kiga?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir hatten nur ein mal Kopfläuse (was schlimm genug war), aber sehr oft Kopfflausen, die sind noch schwerer weg zu bekommen.

Mal im ernst: Läuse können sich theoretisch sowohl im Teppich auffinden, als auch auf Stofftieren und anderen Stoffsachen (Decken, Kissen, Handtücher, Mützen), wo sich die Kinder anlehnen oder auch spielen, toben. Läuse springen zwar nicht, laufen aber sehr schnell.

Von daher ist es gut möglich, dass im Kindergarten eine Kuschelecke, oder so was ähnliches verseucht ist. Ebenso sind manche Eltern nicht sorgfältig genug, einfach aus Unwissenheit (ging mir auch so, damals hatte ich sie auch bekommen graus!), so wird die Ansteckungskette erhalten.

 

Man sollte alles, was nicht waschbar ist, gut absaugen (die Staubtüte weg schmeißen), Stofftieren ca. 2-3 Tgae in Gefriertruhe deponieren und größere Sachen (Kissen, Decken die man nicht über 60° waschen kann) in einem luftdichten Sack für 2 Wochen weg stellen.

Hier findest du noch mehr Informationen:

http://www.medizinfo.de/hautundhaar/haar/laeuse.htm

 

Und Monsterlein, DU bist dran Schuld, dass meine Kopfhaut nun fürchterlich JUCKT! :-)

 

Das kommt dann wohl von den "Kopfflausen"..;-))

0
@icke01

Die Kopffläuse jucken doch nicht, die kribbeln höchstens - aber von Innen ;-))

0

Nach dem Infektionsschutzgesetz muss das betroffene Kind ein ärztliches Attest vorlegen, das ihm "Ungezieferfreiheit" bescheinigt. Was sagt denn die Kiga-Leitung dazu und was der Elternbeirat?

 

Und die Familie des befallenen Kindes gehört aufgeklärt, dass ALLE Familienmitglieder mit behandelt werden müssen mit Läuseshampoo und das alle Textilien mitbehandelt gehören. An dieser Aufklärung hapert es leider meistens.

 

Ich würde mich nach einem anderen Kindergarten umsehen!

 

Ansonsten die verdächtigen Textilien (Teppich etc) mal für 8 Wochen ausrangieren in den Keller oder so. Nissen überleben maximal 6 Wochen. Den Teppich nach 8 Wochenin die teppichreinigung geben und dann ist der wieder ok.

 

In der Unterstufe des Gymnasiums war es die letzten beiden Jahre extrem, ich habe mich mehrfach massiv beschwert und dann an Gesundheitsamt udn Schulamt gewandt. Daraufhin mussten ALLE kinder der Unterstufe das besagte ärztliche Attest für sich UND DIE GESCHWISTER (auch die, die gar nicht das gym besuchen) vorlegen. Es wurden einige "Wirte" gefunden, die niemand im Verdacht hatte...

 

Der gebäudetrakt wurde desinfiziert udn seitdem ist Ruhe, Gott sei dank.

 

Ansonsten:

Die Mittel zur Läusebekämpfung werden vom Arzt verschrieben und so von der Kasse bezahlt bis zum 12. Lebensjahr des Kindes. So geht man finanziell nicht kaputt daran.

Bei uns wurde es anders gehandhabt:

Es gab einen Zettel, den die Eltern unterschreiben mußten, dass Sie Ihr Kind auf Läuse untersucht haben und keine gefunden haben. Datum und Unterschrift und zurück zum Absender (Kita, Schule)

0

Ehrlich...ich habe Schwierigkeiten, das zu glauben. Ist denn sicher, dass die wirklich richtig weg waren?? Oft reicht eine Behandlung nicht aus. 

Das Läusemittel verschreibt der Arzt und wird für Kinder von der Krankenkasse übernommen. 

Ich hatte insgesamt 10 Kindergartenjahre und nur einmal Läuse....im 9. Jahr...

Ja da bin ich mir sicher. Im Kindergarten hieß es wieder Läuse und die Kinder meiner Freundin wurden behandelt, meist hat sie die große dann sogar die ganze Woche vom Kiga raus genommen. Dann war wieder ein paar Wochen ruhe und es ging wieder los..... Sie hat es auch dem Kinderarzt erzählt, der meinte wenn immer wieder ein paar Wochen ruhe ist sind die Läuse auch weg.

Ich finde es auch extrem komisch, lut meiner Mama hatte ich 1x Läuse im Kiga und nochmal in der 1. Klasse. Das wars aber. Auch andere wenn ich frage die sagen alle max. 3-4 mal in 3 Jahren.

0

Immer wieder kopfläuse?

Ich habe grade wieder zufällig bei mir läuse gefunden (kopfläuse) bei mir ist das so gewesen also ich hatte letztes jahr vor den Sommerferien läuse erfolgreich bekämpft in den Sommerferien letztes jahr sind sie wieder aufgetaucht & wir haben sie bekämpft & nach den Sommerferien sind sie wieder aufgetaucht & wieder mal bekämpft dann waren entlich mal paar monate ruhe bis sie jetzt wieder aufgetaucht sind. Warum tauchen sie immer wieder auf ?

...zur Frage

Kopfläuse mit Essig bekämpfen?

Hallo,

die Kinder meiner Freundin sind mit Kopfläusen aus dem Kindergarten gekommen. Nun will meine Freundin das mit Essig wegbekommen - bei den Schnecken im Garten hilft es ja auch.

Ich bin der Ansicht, da muss etwas anderes her... Erfahrungen? Danke!

...zur Frage

KOpfläuse im Schambereich?

Hallo, eine Freundin von mir (13) hat sichg bei ihrem Praktikum im kIndergarten mit Läusen angesteckt. IHr Mutter hat sie in der Badewanne mit Läusemitteln behandelt und ihre Haare gewaschen, weil sie einen GIps hat. Leider sind zwei Läuse durch das KÄmmen runtergefallen, das wurde erst im spät gemerkt. können diese LÄuse in den Schambereich gehen und die Schamhaare befallen?

...zur Frage

Erfahrungen mit Medikament NYDA gegen Kopfläuse bei Kindern?

Im Kindergarten meines Sohnes gehen im wahrsten Sinne des Wortes Läuse um. Die Kindergärtnerin hat uns das Medikament "NYDA" empfohlen gegen Läuse. Habt ihr gute Erfahrungen damit gemacht oder gibt es bessere Alternativen im Kampf gegen Läuse?

...zur Frage

Soll ich meine Nachbarn beim Jugendamt melden?

Hallo! Meine Familie und ich wohnen in einem Mehrparteienhaus! Ich habe ein 3jähriges und ein 1 jähriges Kind! Die Familie über uns ein 3 jähriges Kind. Als wir vor ca 2,5 jahren hier her gezogen sind war die frau von oben oft unten bei uns haben uns super verstanden! Der Mann von ihr wollte das nicht mehr und schüchtert sie ein sodass seit einem jahr kein kontakt mehr besteht! Auch die kinder spielen nicht mehr zusammen! In kindergarten sind die in der gleichen Gruppe aber da selber dürfen sie nicht miteinander spielen! Die kleine wird um 16:00 bis 17:00 aus dem kika geholt und dann schlafen gelegt bis ca 18:30. um 19:00 gehen unsere Kinder in bett und man das wissen die über uns auch, da oft an unsere Türe gelauscht wird! Und dann geht es oben los! Massives Springen von Stühlen Dreirad mit Plastikreifen fahren und und und .... Sodass unsere kinder wach werden! Das problem ist erstens das es nochmal schlafen gelegt wird und auch das, Diese Familie nicht raus an die Luft geht! In den zwei Wochen Ferien von kika waren die mit der kleinen nicht einmal draussen und hier wird es von 13:00-17:00 schlafen gelegt! Das kind hat einfach keine Auslastung und Ausdauer weshalb es oben immer turnt! Der hammer war wo er mit der kleinen auf dem Arm in treppenhaus Stand, ich raus kam aus der Tür und er nur zu ihr sagte: "ar***loch kommt" ubd sowas geht echt nicht! Wir sind mit der Familie sehr verstritten! Gegen den Mann läuft auch eine Anzeige wege Sachbeschädigung an meinem PKW! Unser Vermieter sagt auch er kann nicht viel machen! Das ist alle eindeutige Schikane von denen und Psychoterror! Aber wie kann man der kleinen helfe ?

...zur Frage

Freundschaft beendet was soll ich machen?

Hey,

meine Beste Freundin und ich sind seit einem Jahr befreundet wir haben sehr viel erlebt.Letztes Schuljahr hatte meine Beste Freundin (wir nennen sie mal katrin) eine andere Beste Freundin( sagen wir Alina) . Alina und Katrin hatten oft Streit das sie sich auseinandergelebt haben. Alina hatte damals noch eine Freundin mit der sie sich gut verstand. Alinas Freundin ist aber dieses Jahr weggezogen. Alina hatte dann keine Freunde mehr deshalb ist sie wieder zu Katrin gegangen. Katrin und Alina waren wieder Beste Freundinnen. Somit war ich für meine Beste Freundin Katrin vergessen. Da Alina ein sehr kindisches, peinliches und (kriminelles) Kind ist hat sie meine Freundin Katrin sehr verändert das sie eine ganz andere Person ist. Wenn ich Katrin darauf anspreche streitet sie alles ab. Alina und ich können uns gar nicht leiden. Gestern haben diese zwei kranken Kinder eine Klobürste in meine Schultasche gesteckt. Was aber sehr unverschämt ist. Sie haben sich nicht entschuldigt aber dafür gelacht. Und sowas ist einfach KINDERGARTEN. Sie hat mir heute selber ins Gesicht gesagt ich glaube du magst mich mehr als ich dich mag. Dabei finde ich sollte man sich als Beste Freundin zu 100% mögen. Wir haben heute die Freundschaft beendet. Dabei habe ich keine Person mehr der ich so vertrauen kann wie sie. Ich denke mir sie hat dich nicht verdient, sie spielt doch nur mit dir. Aber anderseits liebe ich sie einfach über alles sie ist einer der tollsten Menschen die ich kennengelernt hab. Leider empfindet sie nicht das selbe. Ich habe zunächst versucht andere Freundschaften aufzubauen aber mit keiner klappt es so richtig. Jetzt frage ich mich was soll ich machen? Natürlich kennt sie Alina länger aber das man sowas vorspielen kann kann ich nicht verstehen. Was hab ich den Falsch gemacht? Ich will ihr aber nicht hinterherrennen. Sie kommt nur zur mir wenn sie gerade mit Alina Stress hat.

Wundert euch nicht ich gehe in die 9.Klasse und wenn ihr schreibt das ist Kinderkacke bringt es euch nix weiter und mir auch nicht deswegen ist es unnötig. Würde mich freuen wenn ihr mir eure Vorschläge zurück schreibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?