Wie oft Hamstergehege säubern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Alle 8 Wochen (besser seltener): einen Teil der Streu, aber weniger als 1/3, austauschen. 

1-2 Mal die Woche: Sandbad sieben oder den Sand austauschen, bei Bedarf Laufrad reinigen.

2-3 Mal die Woche: Pinkelecken säubern

täglich: Wassernapf ausleeren und ausspülen

Ich persönlich wechsele alle 3 Monate die oberen 2cm der Streu.

LG, Hamsterhamstiii

Ein Hamstergehege wird niemals komplett gesäubert, das ist zu stressig für die kleinen, es reicht jeden Tag Frischfutterbunker und Pipiecke zu säubern. Bei Artgerechter Haltung (Gehege 100x50x50 und Einstreuhöhe 20cm) fängt auch nichts an zu stinken.
Wenn du weitere Fragen über Artgerechte Haltung hast, kann ich dir auf Facebook die Gruppe Hamsterwelt oder Bunkerbacken empfehlen. :)

Ganz liebe Grüße

Hallo du. Bei Zwergen muss man das Streu nicht wechseln. Da reicht es die pinkel Ecke sauber zu mache. Und das ganze Zubehör.
Bei einem Goldhamster der mehr riecht kann man schon bisschen mehr seine pinkel Ecke sauber machen und evtl alle 6 Monate das ganze Streu wechseln wenn das wirklich sehr riecht etc. Aber altes Streu auf das neue rauf machen. Ansonsten lass das Streu drin.
Hamster können nicht weit sehen und markieren deshalb das Streu um sich zu orientieren. Bei einem streu wechsel fühlt sich der Hamster unsicher und ist extrem gestresst.

Nein, auch bei einem Goldhamster wechselt man möglichst nie das ganze Streu auf einmal. Man manch, alle paar Wochen oder vielleicht auch Monate, eine Teilreinigung. Ca. 1/3 des Streues austauschen reicht.

0

Willst du damit sagen das man bei einem Zwerg bis zu 2 Jahre das Gehege nicht säubern soll?

0

Es kommt auf dem Hamster an. Meiner zB hat seine Ecke die ich sauber mache und es stinkt nicht. Es gibt Hamster Freunde von mir die das Streu bestimmt seit 2 Jahren nicht wechselt haben.

0

Was möchtest Du wissen?