Wie oft habt ihr üblicherweise Sex?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich persönlich würde mir das nicht mehr bieten lassen. Sex ist keine großartige Anstrengung oder Überwindung. Auch wenn du keine Lust hast, er hat Lust! Und deine Schmerzen: so schlimm wird es wohl nicht sein, wenn du nicht zum Arzt gehst. Und blasen kannst du allemal! 

Überleg dir doch mal, was er so alles für dich macht. Auch er wird oft keine Lust dazu haben, macht es aber dir zuliebe. Wenn du nichts zurückgeben willst, wird die Beziehung keinen Bestand haben. Sei nicht so selbstsüchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trefft Euch in der Mitte: soviel Sex, wie Du möchtest, und dass er auch irgenwie befriedigt ist, aber auch Ihr beide! Ihr seid ja offenkundig schon sehr gereift. Sprecht darüber, ehrlich und offen, und Ihr werdet eine Lösung finden! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spreche das Thema doch einfach mal offen an und sage ihm dass dir das nicht gefällt in so kurzen Intervallen und es für dich was besonderes bleiben soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, das viele Männer sich bei sowas selbst die Schuld geben. Wenn ihr es vorher 3-4 mal getan habt und jetzt nur noch 1-2 mal so wird er denken das er es nicht mehr bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also am anfang hat man noch viel sex. Da ist die Leidenschaft und die Anziehung noch ganz frisch. Wenn sich das mal so eingespielt hat, hatte ich meistens 3-4 x die Woche sex. Wenn ich mal keine lust hatte, habe ich meinen Partner anders befriedigt. Je besser du bist desto schneller hattest du deine ruhe ;) ich würde dir aber empfehlen ihn nicht immer abzublocken. Er sagt zwar er nimmt es so hin ist aber traurig. Auf Ewigkeiten wird er sich darauf nicht einlassen. ( spreche aus Erfahrung) Wie gesagt wenn du kein sex möchtest, mache ihn anders glücklich. Dann fühlt er sich auch nicht abgewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist wenn ihr euch in der Mitte trefft und sagt 1x die Woche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltet Ihr mal eine Paartherapie machen - es sei denn, Ihr seid über 60

Ansonsten ist " 1x alle 1-2 Wochen" genauso wie "täglich" doch etwas außerhalb dessen, was man innerhalb einer Beziehung so als normal einstuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sexuelle Bedürfnis kann man nicht einfach abschalten. Ich hab persönlich auch noch nicht die Erfahung gemacht, dass Sex dadurch besser wird, dass man weniger hat. Die beste Lösung ist halt einfach polyamor zu leben. Das ist bei mir bisher die einzige Möglichkeit um in einer Beziehung die Differenz der Bedürfnisse aus zu gleichen und gleichzeitig wird so auch der Sex nicht langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast doch gesunde Hände und Mund usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?