Wie oft geht ihr barfuß und wo?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Zuhause immer Barfuß.

Sogar barfuß bis zum Hals (nackt)

Auch auf der Terasse meist und zum Rasenmähen ziehe ich natürlich Schuhe an.

Am Baggersee, im Englischen Garten und an der Isar bin ich imSommer auch oft Barfuß (oft auch bis zum Hals)

Da FlipFlops oder ä. zum Autofahren nicht erlaubt ist fahre ich auch öfters Barfuß Auto.

Und auch zum Fahrradfahren war ich schön Barfuß - allerdings ist das etwas unangenehm wegen den Pedalen, weshalb ist meist sogar zum Nacktradeln Schuhe an habe


Aber wir man soo Schwarze Füße bekommt weiß ich nicht.

Läufst du  über Holzkohle?

Flip flops sind zum Autofahren nicht verboten! Bei einem selbstverschuldeten Unfall kann, wenn es nachzuweisen ist das es vom schuhwerk kam, die Versicherung sich eventuell querstellen.

Bei mir ist noch nie was passiert und ich fahre im Winter immer mit Flip flops und im Sommer barfuss.

0

Hallo Melina,

ich versuche auch immer barfuß zu laufen, aber wenn es sehr kalt ist, dann ziehe ich doch mal Schuhe an, damit ich mir keine Erfrierungen zuziehe. Kommt aber ja nicht so oft vor, dass es bei uns sehr kalt ist.

Ich kann sogar in der Arbeit barfuß sein, da ich weder Kundenkontakt habe noch einen Beruf, für den Sicherheitsschuhe vorgeschrieben sind.

Schwarz werden sie, wenn es lange nicht geregnet hat, zur Zeit ist das ja eher nicht der Fall, deshalb werden sie nur etwas dunkler.

Viele Barfußgrüße

Chris

Ich bin eher selten barfuß. Zuhause immer, aber ansonsten nur im Sommer und auch nicht so oft, manchmal noch im Sportunterricht. Schwarze Füße sind ja aber nicht so schlimm, die kann man ja wieder sauber machen, solange du dich nicht verletzt, alles okay.

Was möchtest Du wissen?