Wie oft esst ihr Honig?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Gerade heute Morgen zum Frühstück ein neues Glas aufgemacht. Und das wird jetzt solange ein Teil meines Frühstücks sein, bis der Honig alle ist. Und dann entscheide ich spontan, ob es dann wieder Honig oder doch lieber Nuss-Nougat-Creme gibt.

Es gibt aber auch Phasen, an denen ich Morgens nichts Süßes esse.

Sehr selten (das letzte Mal für griechischen Joghurt), mag den Geschmack nicht so gerne.

Hallo,

ich esse jeden Morgen Honig auf meinem Brot. Meine Familie auch.

LG

Nie ... und Vater ist Imker ... welch Schande. Die Bienen mag ich, den Honig aber nicht ... :-)

Ist doch ganz alleine dir überlassen ob du honig isst oder nicht. Nur weil du sehr selten honig isst bist du nicht "unnormal". Ich persönlich esse auch kaum honig benutze ihn nur gelegentlich zum kochen.

Täglich ein Brötchen mit Honig.Zuckerrübensirup macht es auch.

Drei bis vier mal im Monat zum Brötchen und Tee.

Der Durchschnittsdeutsche ist ca 1,2 kg Honig pro Jahr.

Ich glaube nicht, dass die Leute im Durchschnitt viel Honig essen. Eher ab und zu um den Tee zu süßen oder mal auf dem Brot mit Quark zusammen :)

Ich esse keinen Honig, weil ich ihn nicht mag.

fast jeden Abend in warmer Milch

Gar nicht.

Nie mag keinen Honig 🍯

Was möchtest Du wissen?