Wie oft duscht ihr pro Woche?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 21 Abstimmungen

7x oder mehr: 23%
2x-3x 23%
1x-2x 14%
weniger: 9%
5x-6x 9%
4x-5x 9%
3x-4x 9%

35 Antworten

7x oder mehr:

In tropischen Ländern ist das 2-3x Duschen pro Tag gar nicht so unwahrscheinlich, habe das schon von verschiedenen Quellen gehört. In Deutschland ist aber der Durchschnitt sicher wesentlich niedriger.

Ich dusche mindestens jeden Tag. Wenn es heiß ist oder wenn man nach dem Arbeiten abends noch was vor hat, sind es dann auch 2x am Tag.

Der Durchschnitt duscht wahrscheinlich weniger. Als erwachsener Mann sollte man meiner Meinung nach aber jeden Tag duschen. Besonders wichtig ist das hauptsächlich für die "unteren Bereiche" des Körpers, insbesondere wenn man in einer Partnerschaft lebt, wenn du verstehst, was ich meine.

Die häufige Aussage "du zerstörst damit den Säureschutzmantel" halte ich für fragwürdig. Ich wüsste nicht, was dadurch tatsächliche Nachteile für mich sind. Das "Frischegefühl" nach einer Dusche überwiegt da deutlich gegenüber dem Gedanken an eine bessere Haut.  Und bevor ich mich mit einem Waschlappen wasche, hüpfe ich lieber schnell in die Dusche: geht schneller und ist effektiver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
2x-3x

Was ist denn das für ein Lehrer? Sicherlich keiner, der Ahnung von Biologie hat. Denn wer 2-3 mal täglich duscht, macht seine Haut kaputt. Nichtmal täglich ist nötig (außer eben, wenn´s draußen tropische Temperaturen hat). Der Säureschutzmantel der Haut geht durch die Duscherei kaputt, man bekommt trockene Haut, auf Dauer vielleicht sogar Ekzeme. 

Es genügt dem normalen Hygienestandard, wenn man 2-3 mal die Woche duscht. Vielleicht meinte das der Lehrer, und hat sich versprochen? Für dazwischen hat man den Waschlappen erfunden ;o) , mit dem man sich so oft am Tag "abstauben" kann, wie man Lust hat.

Wenn man so oft duscht, muss man sich wenigstens jedesmal hinterher eincremen.

Ich kann schon nachvollziehen, warum dein Lehrer das gesagt hat. Ich arbeite auch in einer Schule, aber als Betreuungskraft, nicht als Lehrer ;o) . Und es  ist nicht zu glauben, wie manche Jugendliche extremst nach Schweiß riechen. Da denke ich auch oft, ob die ohne Wasser und Strom leben ;o) . Würden die wenigstens morgens einen Waschlappen und ein Deo in die Hand nehmen, wäre die Geruchsbelästigung weg. Und ein frisches T-Shirt hilft auch schon Wunder ;o) . Wer das T-Shirt vom Vortag, dass er vielleicht beim Sport schon an hatte, seinen Mitmenschen nochmal präsentiert, ist wahrlich ein kleines rosa Rüsseltier ... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanja2
13.06.2016, 21:50

bei den stinkenden Jugendlichen muss ich dir leider widersprechen. Ich arbeite in einer JugendWG. Hier achten wir sehr genau darauf, dass die Jugendlichen sich waschen, duschen und Kleidung wechseln und Deo benutzten. Aber es gibt immer wieder, meist männliche, Jugendliche die auch kurz nach dem duschen mit frischen Klamotten wieder riechen. Das ist die Pubertät und lässt sich nicht ändern. Bei diesen Jungs muss man zum wecken morgens erst mal mit angehaltener Luft bis zum Fenster durchrennen, dieses aufreißen und dann wecken. Die armen Kerle müssen das ca. ein Jahr selbst aushalten, dann hat sich das erledigt und der Geruch pendelt sich ein wie bei allen anderen Menschen auch.

0
weniger:

Wenn ich nicht gerade vollkommen von Sinnen bin, dann Dusch ich eventuell einmal in zwei Monaten. (Yup. Bin wohl unnormal. Aber so schlimm ist es bis jetzt nicht - auch sterben ein paar gute Bakterien nicht ab - eventuell sogar besser für mein Körper? Zur Info; Ich gehe kaum nach draußen - deshalb müsste ich eigentlich nicht duschen gehen wegen Bakterien abwaschen, sondern nur um den Zitronenschwitz' Geruch abzubekommen.)

Ich bin seltsam. :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suesse1984
14.06.2016, 00:10

Schon :D

0

Der Lehrer möge seine Schüler mit seinen bürgerlichen Mittelschichten-Weisheiten verschonen. Der meint wohl ganz borniert, die Welt dieser Sauberkeitspostel sei das Maß der Gesellschaft, so als wenn es nur diese seine begrenzte Welt gäbe.

Schon Balzac, Horvath, Brecht und Marx bezeichneten die Kleinbürger als beschränkt, wie wahr doch deren Aussagen mal wieder sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Lehrer meint 2 - 3 x am Tag wäre normal--- dann bitte ihn um eine Freistunde während des Unterrichts. In unseren Breitengraden ist 1x tägl. normal. Aus dermatologischer Sicht sollte man es nicht übertreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
3x-4x

4× Sonntag (frisch für die schule), Dienstag (hab training) , donnerstag (Rasieren für nächsten Tag Sport in der Schule +Haare fettig),Samstag (falls ich irgendwo hin muss)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder duscht wie oft er das Gefühl hat, Körpergeruch und Schweiß entfernen zu müssen! Ich dusche in der Regel einmal am Tag, doch in Sommermonaten kommt es vor, dass ich öfter unter die Dusche springe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens alle 2 Tage 😉 außer im Sommer dann eher täglich 🚿

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dusche so 3 Mal die Woche, im Sommer oder nach dem Sport/Schwimmen eventuell noch mal zusätzlich:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
7x oder mehr:

mindestens 1x täglich, im Sommer auch mal öfter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeden tag ein mal duschen und alle 2 tage haare waschen
Wobei das nicht gerade gut ist für meine Haut und die Haare werden davon auch kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
7x oder mehr:

7x jeden Tag ein mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
2x-3x

Ich dusche nur 2-3x die Woche, weil mehr auch gar nicht unbedingt gut für die Haut ist.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniii241
13.06.2016, 21:25

me too :D ja das mit der Haut stimmt

0

Jeden Tag:) Bzw. Ja so 6/7 mal pro woche :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2-4 mal im Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
4x-5x

etwa 5 Mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Tag mindestens einmal. Morgens sowieso, wenn ich Sport mache nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens jeden Tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
5x-6x

je nach wetter. aber meine haare wasche ich seltener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die arme Haut kommt bei ständigem Duschen ja gar nicht mehr dazu, ihren Schutzfilm, der weg gewaschen wurde, aufzubauen.

Besagter Lehrer ist der Beweis dafür, dass ein Lehramtsstudium noch lange nicht bedeutet, Ahnung von bestimmten Dingen zu haben.

Ich hätte übrigens keine Haut mehr, wenn ich so oft duschen würde - überspitzt gesagt.

Ach so - Umfrage passt für mich nicht, da ich lieber bade.
Und zwar mit ordentlich Natron im Wasser, weil es das einzige ist, was meine Haut als Badezusatz verträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
13.06.2016, 22:14

Ich bade jeden Abend und meiner Haut / den Haaren geht es auch ohne zusätzlichen Aufwand wunderbar. Ab und an wird sanft geölt ( Weleda )

Wichtig ist es auf die Qualität der Zusätze zu achten, nicht zu heißes Wasser und die Zeit im Auge behalten.

Zum Ausklang des Tages zu baden ist für mich / oft auch uns Entspannung und Lebensqualität . :o)

Make up, Schweiß, Deo & Co. hinterlassen immer einen Chemiecocktail auf der Haut, ich möchte den vor dem zu Bett gehen sehr gerne komplett loswerden...auf der Haut und in den Haaren. 

0

Was möchtest Du wissen?