Wie oft darf man seine Haare blondieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von dunkel auf Blond gibt oft nichts. Versuchs mit Strähnchen. Dann ne weile warten und wieder Strähnchen bis Du hell bist.

versuchen kannst dus ja, in büschen rausfallen werden sie dir schon nicht ;)

Kann man mit roten Directions auf orangenem Haar färben (Ergebnis)?

Ich hab mir vor ein paar Monaten die Haare rot gefärbt. Mittlerweile ist die Farbe nur noch Orange, das heißt der Ansatz ist Orange-Blond und der Rest ist etwas dunkler. Ich hab auch nur den Ansatz davor blondieren lassen da in meinen Spitzen noch etwas blond vom färben davor drin war. Ich wollte jetzt fragen ob ich mit Roten Directions (weiß noch nicht genau welche Farbe) drüber färben kann und ob dann trotzdem ein ähnliches Ergebnis raus kommt(?) Ich will meine Haare davor jetzt nicht mehr blondieren da sie etwas kaputt sind. Schon mal voraus, Danke für die Antwort :)

...zur Frage

Kastanienbraun wieder zu blond

Hallo, ich habe von natur aus hellbraune haare, habe sie ein paar jahre lang blondiert und dann zum ausprobieren kastanienbraun gefärbt (vor einem halben jahr). Ich will nun unbedingt wieder blond haben, soll ich das mit Mitteln aus der Drogerie (wenn ja welche marke?) Oder beim Friseur machen? Und was muss ich beachten? Hat jemand Erfahrungen damit?

...zur Frage

Haare blond färben. Ansatz viel zu hell

Hey :)

Ich hab mir gestern meine hellbraunen Haare blondiert und bin dann nochmal mit einer blonden haarfarbe darüber gegangen.

Jetzt hab ich das Problem da ja beim blondieren meist der ansatz viel heller wird das ich jetzt einen Platin blonden Ansatz habe und in den Längen die haarfarbe die ich drüber gefärbt habe.

Hatte das vielleicht auch schonmal jemand? Und weiß was ich jetzt machen könnte? (Ausser mit braun drüber zu färben)

LG (f)

...zur Frage

Kann das Blondieren schief gehen?

Hallo, kurz zu mir (weiblich) und meiner Situation. Ich bin von Natur aus blond (dunkelblond). Vor über 6 Monaten habe ich mein Haare immer dunkler gefärbt. Zwischenzeitlich waren auch rot-braun Töne dabei. Vor zwei Tagen habe ich in einem emotionalen Moment meine Haare auf 25mm abrasiert. Zwei Tage zuvor hatte ich noch einmal meine Haare komplett schokobraun gefärbt, weil der blonde Ansatz wieder durchkam. Meine Haare wachsen übrigens sehr schnell. Ich bereue sie vor dem extremen Kurzhaarschnitt noch einmal gefärbt zu haben, denn nun will ich meine Haare blondieren.

Der rot-braun Ton ist mittlerweile längst rauchsgewachsen, bzw. weggeschnitten. In dem Schokoladenton sollten ja keine Rottöne sein, d. h. bei einer Blondieren mit Extremaufheller (????) sollten die Haare nicht orange oder gelb werden oder?

Bitte sagt jetzt nicht, dass ich zum Friseur soll. Ich lebe in Dänemark und hier ist ein Zahnarztbesuch günstiger als ein Friseurbesuch. ;)

...zur Frage

Von orange auf naturblond?

Hallo Leute ich habe mal rote Haare gehabt, Und danach hatte ich sie dunkelbraun gefärbt! Nun ich möchte blond werden ! aber kein künstliches blond, sondern eher so ein helles naturblond! Habe meine Haare zuerst entfärbt hat ganz gut geklappt, Dann habe ich sie mit einem 6 stufigen Aufheller blondiert, das Ergebnis oh Gott der Ansatz war piss gelb und die Längen waren total orange ... Danach wurde nochmal blondiert ! Wieder mit 6 stufigen Aufheller ! es war nach dem 2ten blondieren nicht grade besser, Dann wurden meine Haare mit einer champanier blonden Haarfarbe gefärbt. ! Der Ansatz war schön blond und der Rest dunkelorange ! eine Woche später wurde wieder mit 6 Stufigem Aufheller blondiert es war schon heller aber wieder orange und gelb ! dann habe ich meine Haare erstmal dunkelblond getönt um das orange Abzu decken, nun will so ich jetzt weiter gehen ? welche blondierung könnte ich nehmen? und wie kriege ich den orange Stich weg ?

...zur Frage

Ich möchte meine Haare blondieren ( wann ist besser)?

Hallo, ich habe meine Haare vor einem Jahr einmal blondiert leider kam nicht das Ergebnis was ich erwartet hatte raus, deshalb habe ich meine Haare noch einmal blondieren lassen, aber nur an paar Strähnen. Das war auch nicht besser. Ich habe meine Haare dann so gelassen weil ich sie nicht noch mehr schädigen wollte. Meine Haare sind bis jetzt immer noch so und ungefähr bis zu Taille lang. Ich überlege mir dieses Jahr meine Haare wirklich blond zu färben, ich bin mir nur nicht sicher ob ich sie mir schneiden lassen soll und dann blond färben oder sie auf der Länge lassen soll und nur die Spitzen immer wieder schneiden. Meine Spitzen sind zurzeit sowieso sehr trocken deswegen würde ich gleich am Anfang schon bisschen abschneiden lassen. Was meint ihr was besser für meine Haare ist? Lang und blond (Spitzen schneiden) oder kürzer schneiden und blondieren ( etwas kürzer als brustlänge) ? Ich meine auch wegen der Gesundheit meiner Haare und nicht wegen dem Aussehen. Mir ist bewusst das beides meine Haare schädigen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?