Wie oft darf man in Deutschland zum Kanzler gewählt werden?

11 Antworten

Es gibt keine Begrenzung, wie oft jemand zum Kanzler gewählt werden darf. Du verwechselst das entweder mit dem Bundespräsidenten oder dem Präsidenten der USA - beide dürfen max. 2 Amtszeiten (also 8 Jahre) amtieren.

Die Amtszeit des Bundespräsidenten dauert fünf Jahre, er kann also maximal zehn Jahre im Amt sein. Theodor Heuss (1949-59), Heinrich Lübke (1959-69) und Richard von Weizsäcker (1984-94) waren zehn Jahre im Amt.

0

Theoretisch kann sie bis zu ihrem Tod als Bundeskanzlerin gewählt werden. Nur beim Bundespräsidenten ist nach zwei Amtszeiten Schluß. Herr Gauck kann noch einmal gewählt werden, dann ist für ihn Ende. Frau Merkel kann noch sehr lange Bundeskanzlerin bleiben, sofern sie die Parteien, die sie unterstützen ( Schwarz- Gelb) die Mehrheit im Bundestag haben.

Quintessens der vielen Schreiber: Bei Gründung der Bundesrepublik hatte man einen Diktator hinter sich und davor nach der Monarchie eine Vielparteien-Republik. Nun bekamen demokratische Wahlen die Chance. Jede Partei hat die Chance 51 % der Stimmen zu gewinnen. Wer die meisten Stimmen hat stellt die Regierung und wählt aus ihrer Mitte den Regierungschef. Das das oft die gleiche Person ist, spricht dann für sich, und das ist nicht reglementiert. Siehe : Kanzler H.Schmidt wurde intern ausgetauscht, weil er zu sehr real dachte.

Wieso darf die CSU uns regieren?

Die CSU gibt es doch nur in Bayern und wurde folglich nur von den Bayern gewählt. Ich erkenne keine Logik darin, dass so eine Partei alle anderen Bundesländer mit in der Koalition regieren darf. Alle anderen Bundesländer haben für diese Partei doch nicht gewählt. Für mich ist so etwas nicht demokratisch. Eigentlich sollte die CDU dann doch nur in der Koalition sein und die CSU dürfte nur über Bayern mit entscheiden. Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

Ist Angela Merkel eine gute Kanzlerin?

Ist Angela Merkel ein gute Kanzlerin wie hoch besteht die Chance das wir einen neuen Kanzler haben werden?

...zur Frage

Darf ein ehemals amtierender Bundespräsident noch einmal gewählt werden?

Darf ein ehemaliger Bundespräsident, der schon einmal für fünf Jahre im Amt war, zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zum Bundespräsident gewählt werden?

...zur Frage

warum wird Angela Merkel wieder gewählt wenn sie so viele nicht gut finden?

...zur Frage

Warum ist Angela Merkel so beliebt ( aber trotzdem unbeliebt )?

Wer hat dafür eine Erklärung ? einerseits wird seit Jahren immer wieder über ihre Politik gejammert und viele wünschen sogar ihren Rücktritt und andererseits wird sie dennoch nach wie vor von der Mehrheit der Deurtschen gewählt. Gibt es denn keine andere Alternative als immer nur Merkel ?

...zur Frage

Überhang- und Ausgleichsmandate richtig verstanden?

Also, ich habs so verstanden, dass Überhangmandate dann gelten, wenn mehr Politiker durch ein Direktmandat gewählt wurden, als es an Plätzen durch die Prozentzahl der Zweitstimme möglich ist. Dann kommen diese Politiker trotzdem noch in den Bundestag und Ausgleichsmandate sind, wenn nicht so viele Politiker gewählt wurden, wie es eig an Plätzen gibt. Dann kann die Partei noch extra Leute hinschicken? Bitte korrigiert mich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?