Wie oft darf man höchstens an einem Tag mastrubieren(als mann)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

So wie du es machst und (dein Körper) haben will, ist es in Ordnung. Mach dir darum keine Gedanken. Einer braucht es mehr, ein anderer weniger, aber alles ist normal. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Selbstbefriedigung weder schädlich noch ungesund ist, egal, wie oft man es macht. Im Gegenteil, sie ist sogar gesund, vor allem auch für die Gesunderhaltung der Prostata, wenn es regelmäßig bis ins hohe Alter gemacht wird. Es muss nicht dreimal pro Tag sein, einmal genügt auch, aber es schadet auch nichts, wenn man öfter dazu Zeit und Lust hat. Also, genieße es sooft dir danach ist.

Hallo,

Du mußt Dir zwischendurch ein bißchen Zeit für die Mahlzeiten (geht aber auch mit einer Hand), zum Schlafen und zum Arbeiten nehmen.

Während der Arbeit ist es eher unpraktisch -vor allem bei Publikumsverkehr. Außerdem hat ein Tag nur 24 Stunden. Es gibt also gewisse natürliche Grenzen.

Herzliche Grüße,

Willy

Gestorben an der Masturbation an sich ist bestimmt noch keiner. Was aber schon passiert sein soll ist, dass Menschen ihre Bedürfnisse nach Nahrung, Wasser und Schlaf vernachlässigt haben und an den Folgen davon gestorben sind. Solange du das also nicht tust, ist alles gut

Der rekord liegt bei 57 mal hat mann aus Singapur in 24 Stunden mit frauen geschlafen und ist immer gekommen

Daran ist noch niemand gestorben. Irgendwann ist der Sack leer. Du solltest machen was Du willst, es ist Deine Sache und anderen völlig gleich.

Wenn nur noch heißer Dampf und blaues Wasser kommt,kannste aufhören.

Solange wie dein Ding noch kann dann ist Schluss ;)

Du kannst so oft mastrubieren wie du willst ;) bis jetzt ist keiner deswegen drauf gegangen

Was für ein Quark. An SB ist noch keiner gestorben.

Du bekommst jedoch ganz dicke schwielen an die Hände.

Was möchtest Du wissen?