wie oft darf man haare färben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du sie dir nicht innerhalb von zwei Tagen dreimal färbst - wie ich es mal gemacht habe - ist alles in Ordnung. - Damals hatte ich meine Haare stark geschädigt. Aber sie haben sich nach einiger Zeit wieder erholt. - Heute gibt es bessere Pflegemittel.

Ich färbe meine Haare alle sechs bis acht Wochen. Das ist zu wenig, weil die Ansätze da schon rausgewachsen sind.

Den Rat von amdros befolgened, die weiß, wovon sie redet, werde ich sie in Zukunft wohl auch alle vie bis fünf Wochen färben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf Deine Haare an. Da kann keiner einen konkreten Zeitraum angeben. Du musst Dir nur darüber im Klaren sein, dass Färben mit Chemie zu tun hat und die Haare schädigt. Je öfter gefärbt - je größer die Schädigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du deine haare so oft färben? Klar, veränderung. Doch sind die Naturhaare nicht am schönsten? Deine Haare werden dafür sehr leiden müssen :/ sie werden stark beansprucht kriegen spliss werden hart, filzig.. Ich würde davon abratn vorallem vom blondieren.. Aber lass mind. 2 monate pause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna2901
29.10.2012, 10:50

Ich färbe meine haare hauptsächlich weil meine naturhaarfarbe "straßenköterblond" ist... und diese farbe ist echt nicht schön...

0

Ich glaube nicht, dass es da einen festgelegten Zeitraum gibt. Man sollte seine Haare beobachten und dann aussetzen, wenn sich Veränderungen zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich würd das mal nit so oft machen vieleicht max. alle 6 monate sonst werden se stein hart und fallen aus du solltest nebenbei deine haare mit ein shampoo stärkrn =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So oft du willst. Nur, dass ist ziemlich schädlich. Kenne ein Mädchen, das sich jede Woche die Haare gefärbt hat. Nun hat sie ganz kurze Haare, weil sie kaputt geworden sind bzw. sind sie immer noch. Fühlen sich einfach wie Stroh an. Das ist ein Grund, wieso ich meine Haare höchstens dann färbe, wenn ich schon 20 bin. Ist einfach "gesünder".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle 4/5 Wochen muß es wohl schon sein wegen das Haaransatzes..sonst sieht es ungepflegt aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdros
29.10.2012, 10:17

Wenn ich einige der Antworten lese kann ich Dir aus Erfahrung sagen..ich färbe meine Haare schon einige Jahrzehnte und wenn Du sie immer regelmäßig pflegst..dann dürfte nicht´s passieren. Ich habe noch keine Probleme gehabt! Aufpassen und es beobachten solltest Du schon, da ja nicht Haar gleich Haar ist, hängt auch mit der Haarstruktur jedes einzelnen zusammen

0

Was möchtest Du wissen?