Wie oft darf man eine Klausur schieben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

vermutlich darfst du schieben, so oft du willst. Es kann nur sein, daß du vielelicht bestimmte Veranstaltungen erst besuchen darfst, sobald du ein bestimmtes Fach schon erfüllt hast. Wenn du die Klausur schiebst, also dich auch nicht für die Prüfung angemeldet hast, ist es ja noch kein Fehlversuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerDecane 05.08.2016, 16:17

Ich hab nie behauptet, dass es automatisch ein Fehlversuch ist. Mit wurde nur gesagt beim 3. mal schieben wird man "zwangs-angemeldet" und wenn man DANN nicht teilnimmt ist es ein Fehlversuch.

0
DerTroll 05.08.2016, 16:20
@DerDecane

Das sind dann aber besonderheiten an deiner Hochschule. Es kann sein, daß die erwarten, daß dann spätestens im 3. Semester deinen Erstversuch tätigst. Das kommt mir zwar komisch vor, weil du die Fächer ja belegen kannst, wann und wie du willst. Wenn du das Fach erst im 5. Semester machen willst, kann dir ja keiner vorschreiben, daß du im 3. Semester eine Prüfung ablegen mußt. Aber wenn du ganz sicher gehen willst, frag lieber direkt beim Prüfungsamt nach.

0
cantstoploving 05.08.2016, 17:16

Mein Bruder ist im 6. Semester und hat letzte Woche die Prüfung Rechnungswesen 1 aus dem 1. Semester geschrieben - so viel dazu

0

Was möchtest Du wissen?