Wie oft darf ich bei Zehenverletzung Arnica C 1000 geben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe Ihr gleich Arnica C1000 gegeben. Sie hat noch stechende Schmerzen.

Ja, natürlich hat sie noch Schmerzen. Zucker hilft nicht gegen Blutergüsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles mit C größer 10 sind Placebos ohne Wirkstoffe. Die darf man beliebig oft und in beliebiger Kombination einnehmen.

Es wird definitiv nicht schaden.

Leider wired es auch keine bessere Heilwirkung haben, als Placebos. So könntest Du Deiner Tochter auch Lutsch-Bonbons geben===> wirken wirklich ganz genau so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vollkommen ohne Belang. In diesen Potenzierungen ist von ursprünglichen Arnika nichts, aber auch überhaupt nichts mehr nachweisbar. Du gibst deiner Tochter ein reines Placebo, puren Zucker.

Wenn du ihr helfen willst, dann solltest du sie röntgen lassen, um eine größere Verletzung auszuschließen. Ein ähnliches Vorkommnis hat bei einem Bekannten von nämlich einen Trümmerbruch des Zehs herbeigeführt.

Und dann könnte ihr, wenn du auf Naturmittel zurückgreifen möchtest, eine Arnika-Salbe wesentlich besser helfen als Kügelchen. In ihr sind wenigstens noch Anteile der Heilpflanze enthalten. Es gibt allerdings auch wirksamere Salben, wie z.B. Heparin, die den Abbau des Blutergusses beschleunigen können.

Ist der Zeh nicht weiter verletzt, dann geht der Bluterguss allerdings auch von allein zurück, die Zuckerperlen ändern daran nichts.

Gute Besserung für dein Mädchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mittel vertragen sich leider nicht. Entweder oder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
brido 20.03.2013, 09:14

außerdem C1000 nur einmal, eventuell kann man nachher D30 jeden Tag, geben bist es gut ist. Hypericum ist nur für Nervenschmerzen und ist nicht unbedingt nötig.

1
BurkeUndCo 21.10.2014, 23:08
@brido

Aber in C1000 ist doch viel weniger drinn als in D30 - da sollte es doch häufiger genommen werden dürfen.

2

Was möchtest Du wissen?