Wie oft darf eine Bank, bei einem Barvermögen von 100.000 € einen Kredit von 100.000€ auszahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zusätzliches Giralgeld entsteht, indem die Geschäftsbanken dann auf
Basis des Mindestreservesatzes vielfach gehebelt weitere Kredite an
Staaten, Unternehmen und Privatpersonen geben. Diese Erhöhung der
(Giral-)Geldmenge durch die Kreditvergabe der Geschäftsbanken nennt man auch Giralgeldschöpfung.

mehr dazu http://www.wissensmanufaktur.net/giralgeldschoepfung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageSchlumpf
25.10.2016, 17:48

Für Lehrer und Professoren ist die Formel der Giralgeldschöpfung aus den Lehrbüchern ganz wichtig wegen des Mindestreservesatzes.

Für die Praxis hat diese Formel keine, absolut keine Bedeutung, da sie die viel wichtigere und einzig relevante Größe Eigenkapitalvorschriften völlig außer Acht lässt und dafür eben die Mindestreserve berücksichtigt, die völlig unerheblich ist, da die Zentralbanken schon immer so viel Zentralbankgeld zur Verfügung gestellt haben wie benötigt wurde.

 

0

Hallo,

es gibt mehrere Punkte die ein Kreditinstitut bei der Geldschöpfung einschränken.

1. Die Mindestreserve

2. Das vorgeschriebene Eigenkapital

3. Die zur Verfügung stehenden Mittel

4. Die Tatsache, dass Geld auch abgehoben werden kann.

5. Beschränkte Fristentransformation

Bei 100.000 Euro Barvermögen, Einlage eines Kunden, darf das KI ohne Eigenkapital gar keinen Kredit vergeben. Bei einem freien Eigenkapital von ca. 8000 Euro darf es auch nur 100.000 Euro Kredit ausgeben. usw... Auch dürfen die täglich fälligen Einlagen nicht komplett in langfristige Kredite umgewandelt werden.

Es ist also nicht so einfach wie Du es darstellst. Aber wenn Du die Mindestreserve als Instrument Isoliert betrachtest, dann hast Du zwar zu kurz gegriffen, aber Recht.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bank kann - theoretisch - unbeschränkt oft einen Kredit von 100.000 € vergeben.

Mit eventuell vorhandenen Barreserven hat das nichts, aber auch garnichts zu tun. ( Zumal die Barreserven auch irgendwann mal ein Kredit waren, weil Geld ist kein Manna das vom Himmel fällt, sondern etwas was es ohne Kredit nicht gibt ).

Deshalb ist die Antwort, auch wenn Du sie nicht hören willst, leider, dass den - beliebig vielen - Krediten immer "weitere Verbindlichkeiten" gegenüberstehen, die durch den Kredit, also in der gleichen Millisekunde, entstehen. Der Kredit schafft sich seine eigene Einlage ( Kraft Buchungslogik ).

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GiddooDass
27.10.2016, 23:51

Also ohne Begrenzung.. vielen Dank :)

0

Banken machen Geld aus dem Nichts. Sogenanntes Buchgeld, das als Kredit auf Dein Konto gutgeschrieben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist möglich durch das fraktionierte Reserve-Verleihen.
Sehr ausführlich erklärt in der Doku "The Secret of Oz" bezogen auf das System der FED, das nicht so groß anders ist wie das Europäische.

Deutsch:

Original:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?