Wie oft darf ein befristeter Arbeitsvertrag verlängert werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Regelungen zur Befristung ohne Sachgrund erlauben einen Zeitraum bis zu zwei Jahren. Innerhalb dieses Zeitraumes ist es möglich, die Befristung bis zu dreimal zu verlängern.

Zu beachten ist hier allerdings, dass der Begriff der Verlängerung relativ eng ausgelegt wird.

Nach Ablauf der Befristung ist der ursprüngliche Arbeitsvertrag beendet. Eine Verlängerung dieses Vertrages ist damit nicht mehr möglich. Eine Einigung der Vertragsparteien über eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses wäre damit ein neuer Arbeitsvertrag. Weiterhin bedeutet der Begriff der Verlängerung, dass die Arbeitsvertragsbedingungen im wesentlichen unverändert bleiben.

der erste beitrag von dir, den ich mit dh quittieren kann. gratuliere

0

Das ist so nicht wirklich richtig. Arbeitsvertragsbedingungen können sich z. b. wohl ändern!

0
@Putzibuhbuh

ja schon. genaustens in die details zu gehen wäre anhand der fragestellung sehr weit ausgeholt. was sie schreibt ist schon ein dh wert.

0
@subseven

Ja, vielleicht, man kann es sich auch schön reden. Denn nach Ablauf der Befristung ist auch der ursprüngliche Arbeitsvertrag nicht beendet. Aber egal nun.

0
@subseven

Oh, jetzt bin ich aber Stolz wie Lumpi Krönchen aufsetzt Danke.

0
@Putzibuhbuh

putzibuhbuh irgendwie kann man alles übertreiben. und ich glaube man könnte zur endgültigen klärung auch den entsprechenden paragraphen aus dem arbg zitieren. was yori geschrieben hat, beinhaltet definitiv die beantwortung des fragestellers. und das ist doch der sinn ? yori wer ist lumpi ?

0
@Putzibuhbuh

''Denn nach Ablauf der Befristung ist auch der ursprüngliche Arbeitsvertrag nicht beendet.''

Wie soll man denn das verstehen?

0

Ein befristeter Arbeitsvertrag OHNE SACHGRUND darf maximal eine Gesamtdauer von zwei Jahren haben, kann aber auch für einen kürzeren Zeitraum abgeschlossen werden. Innerhalb der Frist von 24 Monaten besteht die Möglichkeit einer dreimaligen Verlängerung. Das heißt, ein Vertrag, der nur einige Monate laufen sollte, kann noch dreimal verlängert werden, bis die Grenze von zwei Jahren erreicht ist.

Möglich ist eine dreimalige Verlängerung bis maximal zwei Jahre Gesamtdauer.

Was möchtest Du wissen?