Wie oft darf ein Äderchen im Auge platzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das auch oft. Die Augenärztin sagt, dass das davon kommt, wenn der Blutdruck mal verrückt spielt. Also, ich habe eher niedrigen Blutdruck, keinen hohen. Und sie sagt, es sei nicht schlimm, sieht nur gräuslich aus ;o). Es kann natürlich auch davon kommen, wenn man sich am Auge stößt, oder feste reibt. Auch letzteres ist bei mir leider der Fall, da ich unter "Trockenem Auge" leide, was manchmal juckt oder drückt. Wenn das bei dir auch der Fall ist, bekommst du vom Augenarzt Tropfen verschrieben, dann wird es besser. Nur hingehen solltest du da schon mal, um den genauen Grund für deine roten Augen abzuklären.

Dankeschön für´s Sternchen :o).

0

Lasse doch mal Deinen Blutdruck kontrollieren - sowas kommt dann auch manchmal, wenn der zu hoch ist. Ein Gang zum Augenarzt wäre auch mind. 1 x jährlich von eigenem Vorteil

n rotes auge weist auf überreizung hin

entweder rubbelst du da zuviel rumm oder du stehst kurz vor na bindehautentzündung :P

Eine Bindehautentzündung hat nichts damit zu tun, wenn im Augapfel ein Äderchen platzt. Das ist eine andere Erkrankung.

0

Was möchtest Du wissen?