Wie oft darf die 11. Klasse ( vorstufe ) besucht weden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du dich abmeldest, dann zählt das auch nicht als Besuch. Wenn du schon mal in der 11. warst, diese aber nicht wiederholt hast und jetzt vorhast, zu wiederholen, ist das möglich. Du kannst dann aber in keinem Gymnasium in Deutschland noch einmal die Oberstufe wiederholen, also auch die 12. und 13. nicht

Nicht mal mit einer guten begründung? Das erstemal habe ich nicht wiederholt da mein vater verstorben war und ich etwas neues brauchte und das 2. mal habe ich dann Abgebrochen weil ich ein gutes angebot fürs ausland bekommen habe. Es ist ja nicht so das ich das abgebrochen habe, weil ich keine lust mehr hatte.

0

Doch, es gibt strenge Ausnahmen, da muss man aber zu höheren Behörden, das hat die Schule dann nicht mehr zu beurteilen. Gründe wären z.b. ein sehr langer Krankenhausaufenthalt

0

wie meinst du abgebrochen? bist du schon dort gewesen oder hast du dich vor Beginn des Schuljahres abgemeldet?

0

Wenn du die 11. schon 2 Mal besucht hast, gibt es leider keine Möglichkeit mehr. Ich weiß nicht, ob man sein Abi noch auf der Abendschule machen kann, aber soweit ich das kenne, hat man die Höchstverweildauer der Oberstufe erreicht und kann dann nicht mehr die Oberstufe besuchen

0
@Laury95

ja also ich war vor 2 jahren 1 komplettes schuljahr in der 11. klasse. Dann hätte ich eigentlich wiederholen sollen aber habe stattdessen eine schulische ausbildung gemacht da mein vater gerade verstorben war und ich etwas anderes machen wollte bzw. was anderes brauchte. Jetzt bin ich mit der Ausbildung durch und möchte im herbst nach australien. Trotzdem habe ich falls mit australien was schief gehen sollte mich bei einer oberstufe für die 11 klasse angemeldet. Ich werde daher im herbst 1-2 monate dort zur schule gehen und dann nach australien gehen. Wenn ich wieder komme möchte ich aber gerne wieder in der 11. anfangen. Jetzt stellt sich mir halt die frage ob ich das denn darf.

also zusammen gefasst habe ich 1 jahr komplett die 11. klasse gemacht und dann 2 monate dann im kommenden herbst. Ist das dann noch möglich, weil eigentlich habe ich ja gute gründe und ich habe auch irgendwas gehört das ausland ein sonderfall sein kann aber darüber genau weiß ich nix.

0

Naja, ich denke, ein Auslandsjahr zählt nicht, da es ja freiwillig ist. Mit guten Gründen meine ich schon schwerwiegende, unverschuldete, die es dir unmöglich machten, die Schule zu besuchen. Also wenn du die 2 Monate hingehst und dann abbrichst, könntest du nicht noch mal die 11. machen. Am besten meldest du dich erst an, nachdem du wieder zurück bist. du kannst ja die zwei Monate jobben oder so was :)

0
@Laury95

Bin dann trotzdem nicht versichert, kein Kindergeld und keine halbweisenrente.

ich denke ich werde mich kurz vor dem ersten Schultag abmelden weil dann weiß ich ja auch ob das mit Australien klappt oder nicht. So müsste es gehen oder ? 

0

genau :)

0
@Laury95

Super dann Danke ich dir für deine Hilfe :) woher weißt du das alles?

0

hab selber auf dem beruflichen Gymnasium wiederholt und lese gerne die Reader von Schulen :D

0

Maximal 2 mal. Ich bin deswegen geflogen, obwohl ich schon 1 Semester weiter in der Oberstufe war und nutr zurückversetzt wurde, da ich 1 Jahr lang Pause hatte


Was möchtest Du wissen?