wie offener auf andere zugehen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

einfach immer im hinterkopf haben "die sind freundlich" also immer daran denken oder so dann ist du automatisch nicht so zurückhaltend/schüchtern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traeumer31
06.06.2014, 14:28

Danke für die Antwort! Die Leute, die ich kenne sind auch alle freundlich.

0

Dir gehen in Situationen mit anderen Menschen, die etwas erzählen, doch bestimmt Fragen oder Anmerkungen und Beobachtungen durch den Kopf.

Wie wäre es, wenn Du diese öfter mal in Worte fasst, auch auf die Gefahr hin, dass sie nicht jedem passen, manch einen überraschen, auf Gegenfragen stoßen und die Aufmerksamkeit (kurz) auf Dich lenken? ch glaube, gerade Letzteres wird für Dich erst mal ungewohnt sein, wenn Du bislang immer eher stillschweigend im Hintergrund agiert hast. Aber nur Mut! Denn nur so wirst Du feststellen können, wer alles positiv und interessiert auf Deine Äußerungen reagiert und wie viel Spaß es machen kann, auf diese Art Dialoge entstehen zu lassen, sich einzubringen und zudem zu zeigen: Es gibt mich, ich habe etwas zu sagen.

Und noch ein Tipp: Du musst ja nun kein Meister der Rhetorik oder Alleinunterhalter vom Dienst werden, setz Dich also nicht zu sehr unter Druck. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traeumer31
06.06.2014, 14:30

Danke! Ja, vielleicht setze ich mich manchmal auch zu sehr unter Druck.

0

Was möchtest Du wissen?