Wie offenbare ich meinem Lehrer meine Gefühle zu ihm, ohne ihn zu überrumpeln?

5 Antworten

Sobald er nicht mehr dein Lehrer ist, ist es tatsächlich erlaubt. Vorher wäre es für ihn strafbar gewesen (du bist eine Schutzbefohlene da gilt 18). 

Versuche es einfach. Das schlimmste was passieren kann ist das er sich distanziert. Und du hast es wenigstens versucht und brauchst dir keine Vorwürfe zu machen :)

Ich würde ihn fragen ob er sich mal treffen möchte, zu einem Kaffee oder so, du kannst ja sagen er ist dir sympathisch und möchtest den Kontakt halten, aber weiter würde ich da noch nicht gehen. Wenn er einwilligt, da ist dann die Umgebung gleich eine private, nicht an seinem Arbeitsplatz und ganz anders ohne Kollegen etc oder andere Schüler die ihn hören könnten.

Wenn du nichts zu verlieren hast und meinst, es muss gesagt werden: sprich offen mit ihm!
Mach dir aber keine allzu großen Erwartungen, was sein Engagement in dieser Sache angeht.

Mach dir gar keine Erwartungen. Wenn dus ihm sagen willst dann sags ihm. Aber Chancen wirst du keine haben außer er ist nicht sehr schlau und macht sich strafbar

Über Depressionen reden?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mit einer Lehrerin über das Thema Depressionen gesprochen. Ich war im Sommer letztes Jahr in einer Klinik und habe seit der Zeit sehr viel dazu gelernt. Ich bin selbstbewusster geworden und kann offener über meine Krankheit reden. Trotzdem stecke ich immer noch sehr tief drinnen. Ich habe sehr viel mit ihr geredet und sie gibt mir Kraft.

Da ich gemerkt habe, dass sich zwar die meisten Lehrer bemühen mir zu helfen, aber trotzdem nicht wirklich Ahnung von der Materie haben, dachte ich, es wäre nicht schlecht Ihnen etwas darüber zu erzählen.

Ich möchte in einer gemütlichen Runde den Lehrern, die sich dafür interessieren, alles wichtige aus meiner eigenen Erfahrungen berichten. Also wie sich die Depressionen für mich anfühlen, wie man einen unterstützen kann ohne es schlimmer zu machen usw. Mir ist es wichtig, dass andere Schüler, die evtl. die selben Probleme haben in Zukunft besser verstanden und von den Lehrern unterstützt werden können bzw. dass die Lehrer nicht mehr so hilflos dem gegenüber stehen. Die Lehrer, denen ich diese Idee vorgeschlagen habe, sind bis jetzt begeistert davon. Auch wenn ich weis, dass ich sehr nervös sein werde.

Jetzt habe ich ein paar Frage:

Wie kann ich dieses Gespräch einleiten? (Warum rede ich darüber; was ist Depression;...? So in etwa...?)

Habt ihr irgendwelche Tipps, was man auf jeden Fall erwähnen sollte?

Gibt es irgendetwas, worauf ich achten sollte?

Ich denke ich werde es auch mit Fragen-Antworten machen...Also die Lehrer stellen Fragen und ich werde darauf eingehen.

Was denkt ihr, könnten für Fragen auftauchen?

Außerdem wird es auch um andere Diagnosen wie Angst Störung, Panikattacken, Esstörung, Dissoziatives Verhalten, Svv ua. gehen. (Meine psychiatrisch festgestellten Diagnosen)

Ich möchte mich im Voraus schon mal für eure Antworten bedanken und hoffe ihr könnt mir so die Nervosität etwas nehmen.

Ganz liebe Grüße euer

Diamantstern <3

...zur Frage

HILFE,Liebe meinen Lehrer?

Ich weiß DER Klischee Aber ich will wissen ob ich ihn liebe oder es Vergessen sollte...

Ich bin 15Jahre und im Letzen Schuljahr. Der Lehrer hat sein aller 1. Schuljahr.

Ich denke Ich liebe ihn da er total cute ist. Er hat auch teilweise die Selben Hobbys. Ich finde er hat einen Total süßen Charakter da er ziemlich ruhig ist aber auch relativ streng.

Wir Reden NICHT nach dem Untericht weil ich zu viel angst Habe. Aber er Lächelt mich oft an

...zur Frage

In meinen Lehrer verliebt und jetzt Liebeskummer?

Hallo, ich bin ein XX-jähriges Mädchen und besuche bald die X. Klasse. Ich bin seit der X. Klasse in meinen Klassenleiter verliebt. Anfangs dachte ich das es nur eine kleine Schwärmerei ist. Doch ich habe sehr schnell gemerkt das ich ihn wirklich liebe. Kurz gesagt bin ich nun seit 3 Jahren in ihn verliebt. Ich weiß das hört sich extrem albern an und manche Leute können das nicht verstehen. Aber bitte glaubt mir das, ich bilde mir das wirklich nicht ein! Es ist auch noch so das mein Lehrer mich schon von Anfang an sehr mochte und mir schon immer viel Aufmerksamkeit geschenkt hat. Er hat mich immer als erste im Unterricht aufgerufen, ich hatte immer gute Noten bei ihm (ich bin eine Durchschnittsschülerin), ich hab bei ihm in mündlich immer nur 1er und er hat schon öffters bei Prüfungen von mir ein Auge zu gedrückt und mir die bessere Note gegeben. Das alles hat mir wirklich Hoffnungen gemacht, weil ich dachte das ich mir das einbilde aber viele Freunde von mir haben gesagt das es schon sehr Auffällig ist das er mich oft bevorzugt. Sie sagen auch oft zu mir: "Frag du mal dich mag er doch am aller liebsten". Das alles hat mir wirklich Hoffnungen gemacht und es gibt auch noch weitere Beispiele. Natürlich hat mich das sehr Glücklich gemacht ich meine wer kennt nicht das schönes Gefühl verliebt zu sein. Doch seit ein paar wochen bis monaten ist es anderst. Plötzlich beachtet er mich noch kaum und vergisst sehr viele sachen bei denen es um mich ging oder Sachen die er mir noch mitbringen wollte z.b Arbeitsblätter oder Elternbriefe. Ausserdem kommt es mir so vor als hätte er sich eine "neue" gesucht. Das denk ich weil mit diesem Mädchen (sie ist in meiner Klasse) macht er auch so viel wie er es bei mir gemacht hat z.b die gleichen Witze usw. Was mir aber stark aufgefallen ist, jedesmal wenn er mit ihr lacht oder redet oder sonst was, dann schaut er in meine Richtung wie als ob er meine Reaktion sehen will. Das ist wirklich sehr komisch aber es tut mir wirklich weh und mir geht es in letzter Zeit auch immer schlechter damit und ich habe wirklich Liebeskummer und weine oft. Es gibt manchmal so momente wo er wieder nur mich beachtet und das andere Mädchen voll links liegen lässt. Z.b. vor ein paar Tagen hatte ich einen Auftritt bei einem Sportfest an unserer Schule und er war auch da. Er hat sich am darauffolgenden Tag vor die ganze Klasse gestellt und hat sich bei mir bedankt und gesagt wie schön das war. Das hat mich wirklich sehr glücklich gemacht. Ich hätte wirklich schon oft mit ihm abschließen können aber es kommen immer wieder so Sachen von seiner Seite die mich an die schöne Zeit von früher erinnern. Ich war schon oft in der Situation als ich mit ihm alleine war wo ich ich schon fast mit der Wahrheit rausrücken wollte weil ich es nichtmehr aushalte es ist schrecklich! Ich würde mich sehr über eure Ratschläge freuen und bitte keine Kommentare wie: ihh ecklig oder das es verboten ist das weiß ich selber.

[persönliche Daten durch Support entfernt]

...zur Frage

In meinen Lehrer verliebt, was tun?

Hey,

ich W/17 bin seit einigen Jahren in meinen Lehrer verliebt. Es macht den Eindruck, dass er ein sehr geringes Selbstbewusstsein hat, da er auch nicht der "typische" Frauenschwarm ist und sehr früh geheiratet hat. Ich glaube, dass er mich mag, aber ich glaube, dass er nicht weiß dass ich ihn liebe. Vielleicht haben einige von euch ja schon irgendwelche Erfahrungen damit gemacht ... Denkt ihr, dass es ein Lehrer merkt, wenn eine Schülerin in ihn verliebt ist? Bzw. wie würde sich dieser dann der Schülerin gegenüber verhalten?

Was soll ich tun? Wäre es schlau, ihm das zu sagen?

Lg

...zur Frage

Wer haftet bei Handydiebstahl während einer Klassenarbeit?

Hallo liebe Community,

meinem Sohn wurde während einer Klassenarbeit das Handy (vom Lehrerpult) gestohlen.

Während einer Klassenarbeit mussten die Handys der Mitschüler (ausgeschaltet) auf dem Lehrerpult abgelegt werden. (Soweit nachvollziehbar!). Nach der Klassenarbeit sollte jeder sein Handy wieder abholen. Der Lehrer hatte sich jedoch keine Liste erstellt (gar nicht nachvollziehbar!). Den es endete dann, wie es enden musste, dass das Handy meines Sohnes nicht mehr auf dem Pult lag. Er hatte zwar nicht meht an sein Handy gedacht und das Klassenzimmer gemeinsam mit dem Lehrer verlassen. Aber der Lehrer sagte später aus, das nichts mehr auf dem Pult gelegen hätte, als er die Klasse verließ. Demzufolge war das Handy schon verschwunden bevor mein Sohn die Klasse verliassen hatte.

Hat der Lehrer keine Aufsichtspflicht für eingesammelte Handys?

Warum diese Selbsbedienungstechnik?

Immerhin war es ein Gerät für fast 300 Euro.

Wie sollte man sich jetzt verhalten? Anzeige erstatten, oder IMEI Nummer durch den Hersteller sperren lassen, wodurch das Handy wertlos wird, oder langwierige und vermutlich ergebnislose Gespräche mit dem Lehrer und der Schulleitung führen?

Bin ziemlich ratlos!

Viele Grüße

RonnieX

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?