Wie offen ist eigentlich mein Firmenhandy?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Noch einmal in einer separaten Antwort. Deine "IT Truppe" kann das ein oder andere mit deinem Gerät anstellen. Dazu gehört allerdings NICHT zB deine Chats mitzulesen.Unter "Allgemein" - > "Geräteverwaltung" -> "DEINFIRMENPROFIL" ->"Mehr Details"  -> "Mobile Device Management" werden alle Dinge die deine "IT Truppe" mit dem Gerät anstellen kann aufgelistet. 

Mal ein Auszug. Das kann je nach Konfiguration abweichen:

"Daten & Einstellungen löschen"

"Gerät sperren und Code entfernen"

Konfigurationsprofile auflisten"

(...)

"Installierte Apps auflisten"

"Apps und Daten installieren und entfernen"

Anwendungsdaten auslesen (wie zB deine Whatsapp Dateien) gehört nicht dazu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauStressfrei
24.08.2015, 11:50

Den Punkt " Geräteverwaltung" gibt es bei mir nicht ( iPhone ) und nun?

0
Kommentar von FrauStressfrei
24.08.2015, 12:12

Erklär mal genauer, lass uns mal pn schreiben

0
Kommentar von Tuehpi
24.08.2015, 12:56

Sinn und Zweck dieser Webseite hier ist Fragen öffentlich zu stellen und zu beantworten, so das auch andere davon profitieren können. Deswegen spare ich mir mal das PN Gedöhnse.

Es gibt grundsätzlich 2 Wege iOS Geräte in Firmennetzwerke einzubinden.

Der erste, und Aus Perspektive der IT- Sicherheit richtige, weg:
Das gesamte Gerät per MDM (Mobile device Management) an das Netz hängen. Dabei wird ein sog. Profil auf dem Gerät installiert. Dieses Profil beinhaltet neben den einstelligen für euren Exchange Server auch noch einen "Geräteverwaltungsteil". Das ermöglicht den MDM Administratoren auf dein Gerät und möglicherweise geheime Daten auf deinem Gerät "aufzupassen". Sie können dein Gerät fernlöschen falls du es verlierst oder aus dem Unternehmen austrittst. Sie können überwachen ob möglicherweise eine konkurrierende Firma ebenfalls ein Profil auf dein Gerät "geschmuggelt" hat. Sie können kontrollieren ob Apps die gegen die firmenrichtlinien verstoßen installiert sind oder aber das manuelle installieren von Apps aus dem AppStore komplett unterbinden. Sie können Apps die sonst nicht im AppStore zu bekommen sind auf deinem Gerät installieren (zB Eigenentwicklungen für ad-hoc Reporting usw usw). Solche Dinge halt. Was sie aber nicht können ist auf deine persönlichen Daten auf dem Handy zugreifen. Das lässt Apple und iOS nicht zu.

Die zweite Möglichkeit wäre einfach die Zugangsdaten zu eurem Exchange Server manuell auf dem Handy einzugeben. Dies würde keine weitere Kontrolle über dein Gerät zulassen. So wie es offenbar der Fall bei deinem Handy ist.

0

Ja, es ist möglich. Allerdings ist das Datenschutzmäßig nicht zulässig und wenn das rauskommt, wäre das für ein Unternehmen ein enormer Image Schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToxicWaste
25.08.2015, 14:05

Quatsch. Mittlerweile setzt sogar WA auf End-to-end Verschlüsselung.
Da wird gar nichts mitgelesen.

1

Normal wäre eine Trennung durch FrauStressfrei vorzunehmen : Das Betriebsfone kommt ans Schlüsselbord nach Feierabend .

Die Freizeit wird , weil man sonst solo ist , mit dem eigenen smartfone gestaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauStressfrei
24.08.2015, 11:50

Ich hab gar kein eigenes weil unnötig 😂

0

Ganz einfach Firmenhandy für die Firma. Privathandy nicht für die Firma. Ist doch klar, dass sich die Kollegen einen Ast ablachen, was du da privat so treibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun frage ich mich manchmal, ob unsere IT Truppe da Einblick drauf hätte?

Das kann man nicht mit Gewissheit sagen. Technisch ist es gar kein Problem. Hast du die Erlaubnis das Handy privat zu nutzen? Hast du eine Belehrung zur Nutzung mit diesem Handy erhalten? Hast du einen Überlassungs-/Miet-/Leihvertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauStressfrei
24.08.2015, 11:37

Ja klar, bei uns kann man das Privatnutzen wie man will. Nur wenn man über die Flat kommt, muss man den Anteil selber zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?