Wie offen darf "offenes Wohnen" sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als offenen Bereich würde ich Küche Esszimmer und Wohnzimmer konzipieren. Eingangsbereich und Treppen würde ich von diesem Bereich abtrennen vorallem wenn man Kinder hat. Die Eltern sind ganz gerne mal ungestört im Wohnzimmer und die Kinder fühlen sich nicht ständig kontrolliert und beobachtetw enn Sie die Treppe hoch und runter gehen oder etwa nach Hause kommen. Außerdem kann man die einzelnen Bereich unterschiedlich beheizen und dadurch Energie sparen. Für viele ist es natürlich sehr schön wenn eine Treppe in den Wohnbreich integriert werden kann und eventuell auf eine Gallerie führt und das Wohnen größzügig macht. Aber meistens hängen solche Punkte mit der Größe der Grundfläche und vielen anderen Faktoren zusammen so daß man jeden Entwurf individuell gestalten muß und auf die zukünftigen Nutzer abstimmen sollte.

Ein offener Wohn- Essbereich hat den Vorteil, dass die/der Kochende nicht isoliert ist und am Familienleben teilnehmen kann. Zum Beispiel wenn die Kinder am Esstisch Hausaufgaben machen. Nun, nicht jeder mag es, es gibt auch Frauen/Männer, die auf einer Tür zur Küche bestehen. Ich könnte es mir ohne einen offenen Koch- Essbereich nicht vorstellen. Auf der anderen Seite sind allerdings Rückzugsräume bei denen man auch mal die Türe zu machen kann unerlässlich. Kinder und nicht nur die, brauchen auch einmal Ruhe und Distanz.

Ich hatte mal eine Wohnung, da war nur das Kinderzimmer und Bad ein abgeteilter Raum, alles andere war offen. Wir haben den Schlafbereich durch ein Podest erhöht und durch einen Raumteiler abgetrennt. Ich fand die Wohnform toll, weil eben alles großzügig war. Und mit Gerüchen durch Kochen hatte ich danke vieler Fenster keine Probleme.

Ich würde am liebsten alle Innenwände entfernen - wenn das Haus das nur aushalten würde - und mein Geldbeutel!

Ich würde immer die Kellertreppe und einen Eingangsbereich abtrennen, sonst heizt man sich arm. Unser Koch-Eß-Wohnzimmer ist klasse!!

Einmal ist das natürlich eine Geschmacksfrage - nicht jeder "lebt" gern in aller Öffentlichkeit.

Daneben werden die Heizkosten dadurch sicher hochgehen.

Was möchtest Du wissen?