Wie oder Was ist pachten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn eine Person etwas verpachtet, bekommt sie dafür Geld.
Wenn eine Person etwas pachtet, zahlt sie dafür Geld.

Wikipedia schreibt zu Pacht:

Pacht steht für das vertraglich vereinbarte Überlassen einer Sache zur Nutzung und Fruchtziehung gegen Geld.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pacht

Aus einer Zeit in der vielleicht deine Urgroßeltern Landwirtschaft betrieben haben habt ihr noch Äcker. Da irgendwann wahrscheinlich mit der Landwirtschaft aufgehört wurde weil es einfach nich rentable war oder es niemand mehr fortsetzen wollte werden diese nicht mehr von euch genutzt, verkaufen wäre eine Option, ist aber nicht die beste, was macht man also damit ? Ganz einfach man verpachtet sie, bietet sie also anderen noch bestehenden Bauernbetrieben an, damit diese sie bewirtschaften können im gegenzug erhält man Geld und die Äcker verfallen nicht (nach 5 Jahren stilllegung sind es rechtlich keine Äcker mehr, sondern Wiesen, die weniger wert sind usw). Also ist es einfach eine Art der "Vermietung"

Das ist Mieten mit Gewinnerzielung aus der Mietsache. Der Gewinn, der z.B. im Gemüse beim Acker oder in den Einnahmen bei einer Kneipe liegt, nennt sich auch Nießbrauch.

Was möchtest Du wissen?