Wie oder wann ensteht eine Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zwei Leute erkennen, dass sie sich lieben, zueinander passen, kompatible Lebenseinstellungen und Lebensziele haben... Dann sollte man sich noch einig sein, was sie unter ner Beziehung verstehen...

Und irgendwann stellt man fest, dass man eigentlich ohnehin schon in ner Beziehung ist, und macht es dann offiziell. Also spricht nicht mehr von "ne gute Freundin", sondern von "meine Freundin". Meinetwegen noch Beziehungsstatus auf Facebook ändern. Aber um zusammen sein zu können, muss man das nicht.

Manche sind direkt verliebt, andere stellen erst nach Jahren der Freundschaft fest, dass sich mehr draus entwickelt.

Ich glaube nicht, dass man innerhalb von Wochen sicher wissen kann, ob man zusammen passt. Wenn ich mir überlege, mit was für Marotten meine Freundin mich nach nem Jahr noch überrascht hat... Das ist nicht wild. Man kann die Beziehung z.B. so ausmachen, dass man zivilisiert (also ohne Zickenkrieg) wieder auseinander geht, wenn man feststellt dass es doch nicht so passt. Oder man wartet sehr lange. Wichtig sind die Sachen, die sich nicht so schnell ändern, wie die grundsätzliche Lebenseinstellung, Kinder-/Heiratswunsch, Lebensziele...

Was sind denn Gefühle... ich bin mit anderen auch eng befreundet, und die sind mir sehr, sehr wichtig. Ist trotzdem ne ganz andere Zuneigung als zur Freundin.

Ab wann man zusammen ist? Um Klarheit zu schaffen, muss einer damit beginnen, zu sagen, wie man für den Anderen empfindet. Wird es erwidert, und man beginnt sich öfter zu treffen, ist man schon zusammen.

Ab da ist fremd-gehen tabu.

Wie schnell das geht und wann man was weiß und will ist doch auch absolut abhängig von den 2 Menschen. Dafür gibt es kein Kochrezept. Lass das einfach auf dich zukommen und es wird sich alles klären haha du machst dir viel zu viele Gedanken darüber.

Was möchtest Du wissen?