4 Antworten

Hast du die Schaltung selber entwickelt und schon gebaut?
Vielleicht verstehe ich noch nicht richtig, was du genau möchtest.

So wie sie jetzt ist, leuchtet ja die Leuchtdiode D2 dann, wenn die Lichtschranke zwischen D1 und T1 nicht unterbrochen ist. Wenn sie unterbrochen wird, löscht D2.
Nun möchtest du also einen Ton-Alarm, der einschaltet, wenn die Lichtschranke unterbrochen wird, und bleibt, bis du (wie auch immer) den Alarm quittierst? Mit "Schalter betätigen" (S1 ausschalten) würdest du ja den gleichen Effekt erreichen wie mit Unterbrechen der Lichtschranke, also das Einschalten des Alarms.

Vielleicht muss man die Schaltung neu konzipieren, damit sie deine Funktion erfüllt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FiAccount
10.12.2015, 12:45

Ja ich habe die Schaltung selber gemacht hab aber vergessen einen Summer einzubeziehen und jetzt zerbreche ich mir denn Kopf wie ich es machen kann

0

So einfach wie du dir das vorstellst ist es leider nicht machbar. Ich werde in zirka einer Stunde zuhause sein und werde dir einen leicht abgeänderten Schaltplan erstellen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FiAccount
10.12.2015, 14:48

Danke im Voraus :)

0
Kommentar von FiAccount
11.12.2015, 15:43

Kriege ich vielleicht eine Skizze von einem verbesserten Schaltplan?

0

Danke das ihr schnell geantwortet hab, könntet ihr mir dann auch etwas mit der Schaltung helfen wie ich sie ändern soll und würde sie funktionieren wenn ich für die ir-LED mit einer Laserdiode ersetze denn die ist genauer ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 wenn die Lichtschranke unterbrochen wird der Alarm dauerhaft aktiv ist bis ich denn Schalter betätige

Aber so funktioniert die Schaltung ja gar nicht erst. Die LED in der Schaltung geht an, wenn Licht auf den Fototransistor fällt und geht auch wieder aus, wenn kein Licht mehr darauf scheint. 

Einen Summer kann man parallel zur LED und Vorwiderstand anschließen, vorausgesetzt dieser arbeitet mit einer einfachen Gleichspannungsversorgung und zieht nicht mehr Strom als der BC548 ab kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?