Wie nun vorgehen brauche wirklich rat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht verstanden habe, ob Du nun zur Uni oder zur FH gehen möchtest.

Die Idee, nun endlich mit dem Studieren richtig anzufangen, finde ich gut. Du musst jetzt alle Willenskräfte aufbringen und Dich zum Durchhalten zwingen und motivieren.

Alle anderen Fragen klärst Du am besten mit der Studienberatung. Mach da mal einen Termin aus.

Guten Neustart!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Badluckgirly 05.10.2017, 00:08

Vielen dank, habe etwas zu schnell geschrieben 😅. Ich war schon dort ... würdest du an der uni bleiben oder fh gehen?

0
SchwarzerTee 05.10.2017, 00:14
@Badluckgirly

Nun, ich kenne Dich ja nicht.

Aber wenn Du mit dem Arbeitseifer so ein Problem hast, würde ich Dir zur FH raten. Dort ist wohl alles etwas straffer organisiert. Außerdem ist der Praxisbezug meines Wissens größer. Ich glaube, das käme Dir auch entgegen.

Auch muss ich Harald2000 darin zustimmen, dass Du in Rechtschreibung, Grammatik und Ausdrucksweise einfach noch Lücken hast. Vielleicht ist man da an der FH auch kulanter. Arbeite aber unbedingt an Deinem Deutsch. Wer Deine Klausuren korrigiert, wird so wütig, dass er Dir allein deswegen eine schlechtere Note gibt. Und für später brauchst Du ein gutes Deutsch allemal: für Bewerbungen, für Mitteilungen an Kollegen und Vorgesetzte, für Schreiben an Kunden usw.

Also froh ans Werk! Und wenn nun ein Beitrag nicht zurückgezahlt wird, lass Dich davon nicht abhalten, das zu machen, was Du für richtig hältst.

1

Was möchtest Du wissen?