Wie Notendurchschnitt berechnen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wohne in Niedersachsen und bei mir macht man das so. Alle Noten plus ➕ rechen das heißt 2 +4 zb. Und dann durch die Anzahl der Fächer

Ich weiß nicht was Exen sein sollen, aber am anfang jedes Schuljahres muss der Lehrer die Gewichtung bekannt geben z.B. 40% mündlich 60% schriftlich

Du hast jetzt 4 Klassenarbeiten mit (3,4,2,2.5) als beispiel für schriftlich und eine 1.5 und 2.5 als mündliche Noten.

Dann rechnest du erst den Durchschnitt für die jeweilige Kategorie aus:

(3+4+2+2.5)/4=2,875 schriftlich

(1.5+2.5)/2=2 mündlich

Dann Gewichtest du

2,875*0,6(0,6 = 60%) = 1,725

2*0,4(0,4 = 40%) = 0,8

Dann addierst du die Gewichteten Zahlen um wieder auf 100% zu kommen

1,725(60%)+0,8(40%)=2,525(100%)

Jetzt rundest du ggf.

2,525 -> 2-3 oder 2 oder 3

Jetzt hast du deine gewichtete Endnote

ich würde das arithmetische Mittel ermitteln an deiner Stelle. Besser wäre noch das harmonische Mittel. Mit unter hilft dir auch die Standartabweichung. Von dem Median kann ich dir abraten.

Was möchtest Du wissen?