Wie normal ist es, dass sich Leute oft verschlucken und dann vorübergehend keine Luft bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Prinzipiell kann häufiges verschlucken ganz einfache Probleme wir zu schnelles Essen haben. Aber es kann auch auf gesundheitliche Probleme hindeuten. Z.B. wären da die Recurrens-Parese, das ist eine Lähmung des Nerven, der für die Stimmbänder zuständig ist. Wenn diese immer offen stehen, gerät schneller was in die Luftröhre. Auch andere Erkrankungen können mit Schädigungen der Nervenfunktion einhergehen. Dazu zählen Schlaganfälle, multiple Sklerose, Myasthenie, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Parkinson und diverse andere neurologische Probleme. Sicher gibt es da noch diverses, das mir noch nicht einmal einfällt. Meist sind solche Erkrankungen aber komplex und haben nicht nur Schluckstörungen als Symptom. Wenn Du also denkst, dass bei dir was im Busche sein könnte, würde ein Besuch beim Arzt helfen, der dann entsprechende Untersuchungen in die Wege leiten kann.

Es kann normal sein, es kann aber auch Anzeichen einer Krankheit sein

Von welcher Krankheit? Lungenkrankheit? Herzprobleme? ....

0
@VVSteknik

Hey VvSteknik

Das kann hin bis zu schwerwiegenden neurologischen Erkrankungen gehen. 

"sich ungewöhnlich oft verschlucken" ist z.B. auch ein Frühsymptom bei Parkinson und ALS.

Du siehst,unendliche Möglichkeiten-hier hilft dir ein Arzt deines Vertrauens weiter. 

1

Was möchtest Du wissen?