Wie nimmt meine Hündin am besten ab.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Futter, das vom Tierarzt empfohlen wird, ist nicht zwangsläufig gut. Immerhin verdient der TA Geld damit und erhält im Rahmen seines Studiums so gut wie keine wirklich fundierte Ausbildung über die artgerechte Ernährung von Hunden.

Wenn du willst das dein Hund abnimmt füttere ihm Fleisch, wie sich das für einen Fleischfresser gehört und nicht dieses getreidelastige Fertigzeugs. Wenn du nicht roh füttern willst, kannst du auch hochwertiges Nassfutter mit einem hohen Fleischanteil füttern. (Terra Canis z. B.)

Ansonsten lautet die Zauberformel zum Abnehmen beim Hund wie beim Menschen: weniger essen, mehr bewegen.

Viel Erfolg.

Bewegungsmangel und falsches Futter vielleicht ? Zuviele Leckerlies ?

Geh mal in dich und denke mal nach.

Und dann findest du die Antwort vielleicht selbst schon.

Sehr witzig, futter ist vom TA empfohlen und Leckerlies bekommt sie selten ;) Wie gesagt, rennen, toben und spielen tut sie auch. Aber trotzdem danke für deine Antwort ! :)

0

Meine Dackel haben immer 9 Kg auf die Wage gebracht.das war normal.Wenn -du meinst Sie ist zu dick,gebe Ihr 10 % weniger zu fressen.

  • weniger füttern

  • Qualitativ hochwertiger füttern

  • mehr Bewegung verschaffen

Wie beim Menschen auch.

Was möchtest Du wissen?