Wie nimmt man mit Typ 1 Diabetes am besten ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Zuerst einmal Gratulation zu den 21 Kilo Abnahme, das ist eine tolle Leistung! Ich denke, du bist auf dem richtigen Weg. Isst du einfach nur sehr wenig und betreibst dazu Sport oder hast du deine Ernährung umgestellt?

Mit der Umstellung auf fettarme Mahlzeiten mit wenig Fleisch, wenig Kohlehydraten und viel Gemüse und Salaten bist du auf der sicheren Seite. Wenn du Lust auf was Süßes hast, halte dich an selbstgemachtes Mageryoghurt mit Früchten oder mal einen Keks zum Kaffee. Auch ein zuckerfreies Müsli füllt den Magen ordentlich und die vielen Balaststoffe sind gut für die Verdauung. Wenn du zwischendurch mal Hunger hast, hilft ein Apfel oder eine Tasse Tee das Hungergefühl zu vertreiben.

Eventuell könntest du noch regelmäßig Schwimmen gehen. Beim Schwimmen werden sehr viele Muskeln am ganzen Körper gleichzeitig beansprucht. Ist eine gute Hilfe, damit die Haut nicht so schlapp wird beim Abnehmen.

Mit einer Umstellung deiner Ernährung wirst du sicherlich das beste Ergebnis erziehlen und danach dein Gewicht auch leichter halten. Lass dich nur nicht auf irgendwelche Wunderdiäten ein.

Mehr fällt mir leider auch nicht ein. So viel abzunehmen erfordert leider viel Geduld.

Ich bin davon überzeugt, dass du dein Zeil erreichst, einen großen Schritt hast du ja schon hinter dir.

Lg Lirin

QueVin 23.08.2012, 14:03

Erstmal möchte ich mich bei Dir bedanken für die Gratulation. Ich habe angefangen ins Fitnessstudio zu gehen, esse weniger, durch den Diabetes esse natürlich weniger Süßigkeiten und trinke nur noch Wasser und light Getränke. Kohlenhydrate brauche ich ja aufgrund der Erkrankung, aber statt Schokolade oder Chips esse ich dann lieber n Brot oder ne kleine Portion Nudeln. Süßes nur noch bei Unterzuckerungen. Schwimmen habe ich auch schonmal überlegt oder Tennis spielen. Kürzere Strecken lege ich statt mit dem Bus jetzt mit dem Fahrrad zurück (so bis 7 - 8 kilometern) das tut richtig gut und als gesunder Nebeneffekt schnuppert man frische Luft. Wenn mir mal langweilig wird, dann gehe ich einfach ne Runde spazieren. Dabei habe ich wieder Bewegung ;) Wenn Du magst dann können wir mal email Adressen austauschen und ich schicke Dir zwei Vorher - Nachherbilder ;) liegt an Dir. lieben Gruß Kevin

0
Lirin 23.08.2012, 15:44
@QueVin

Wie ich mir dachte, du machst das super! Ich melde mich bei dir.

0

Bist du sicher,dass du von Typ 1 redest und nicht von Typ 2?Bei dem Typ 1 wirst du den Diabetes auch noch haben,selbst wenn du nur noch 50kg wiegen würdest.-Eine Gewichtsabnahme von 21kg in einem Jahr ist doch schon klasse.Abnehmen geht nun mal nicht so schnell.Du hast dein Über-Gewicht ja auch nicht innerhalb kurzer Zeit bekommen.

QueVin 22.08.2012, 23:39

Stimmt... das Übergewicht bekam ich in der Zeit vom 15. - 19. Lebensjahr. Und ja habe Typ 1... (siehe meine Antwort unter meiner Frage)

0
Pinsel11 22.08.2012, 23:43
@QueVin

Joop,da habe ich was zu geschrieben....Normaler weise nimmt man aber bei unbehandelten Typ 1 aber ab.

0

Ja ich bin 100% Typ 1 Diabetiker... am Anfang dachten die Ärzte auch ich hätte Typ 2 wegen des Körpergewichtes. Aber bin Insulinpflichtiger Typ 1 Diabetiker.

Pinsel11 22.08.2012, 23:42

Typ 1 sind immer Insulinpflichtig.Typ 2 können es sein,so bald eine Einstellung durch Gewichtsabnahme und/oder Tabletteneinnahme nicht möglich ist.-Aber wie schon geschrieben,ist eine Abnahme von 21kg innerhalb eines Jahres schon enorm viel.Mach weiter so und habe Geduld.

0
QueVin 22.08.2012, 23:45
@Pinsel11

Werd ich machen. Fühle mich auch viel besser. Habe mich ans wniger essen gewöhnt und sehe meines Erachtens auch besser aus :) Mein Ziel ist eigentlich 87 - 92 Kilo... bei einer Größe von 1,87 ist das denk ich mal völlig in Ordnung.

0

man soll langasm abnehmen nicht schnell, es ist besser...

Was möchtest Du wissen?