Wie nimmt man Leinsamen zu sich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst so lange einweichen, bis sie schleimig sind, dann erst essen!

Ansonsten sind sie schlicht und ergreifend ein durchlaufender Posten ohne Wirkung.

Um wirken zu können, sollten sie schleimig sein, weil genau diese Schleimstoffe bei der Verdauung helfen. Einmal im Magen drin, quillt unter dem ultrasauren Niveau nix mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übers Müsli krümeln, mit Joghurt oder Quark vermischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geschrotet mit viel Wasser, gekocht oder ungekocht.

Geschrotet deshalb, dann hilft es nicht nur für die Verdauung, sondern du kannst die superwertvollen Inhaltsstoffe auch noch aufnehmen. Jeder sollte täglich Leinsamen essen. Ungeschrotet sind die Körner nicht verdaubar und kommen unverwertet wieder raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

kannst du mit Yoghurt, mit Suppe, oder mit einem Eßlöffel Honig zu dir nehmen!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach essen mit milch würde ich sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen mit.. Joghurt oder im Müsli!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?