Wie nimmt man gesund ab?

9 Antworten

Alles ist ein bißchen Quatsch. Wenn man effektiv abnehmen will, dann muß man die Sache von 2 Seiten angehen. 1. Erhöhter Kalorienverbrauch: Sport & Bewegung. Die Sportart selbst ist nicht entscheidend, betont werden muß die Regelmäßigkeit. Das Laufen ist deswegen ideal, weil man zu jeder Tag- & Nachtzeit machen kann & deswegen ist es auch für berufstätige geeignet. Aber darüber hinaus: jede Gelegenheit ausnutzen um den Körper zu bewegen (auf Fahrstuhl verzichten, eine Haltestelle aus dem Bus früher aussteigen, die letze Strecke zu Fuß laufen etc.). 2. Die Kalorienzufuhr reduzieren. Das ist der schwierigere Part der Aktion. Die Diäten, das Kalorienzählen bringen (auf längere Sicht) meistens nichts. Eine generelle Umstellung der Eßgewohnheiten ist notwendig, dazu empfehle ich die Technik "schmauen" von Jürgen Schilling.

Du solltest auf jeden fall ausdauersport machen da kommt dein ganzer körper in Schwung. Dann auf Gelenkschonende Sportarten achten. Wenn du deinen Körper dazu noch unterstützt indem du ihm das gibst was er zur Fettverbrennung braucht dürfte das kein Problem sein das du langsam ohne JOJO effekt abnimmst. Sobald dein Körper merkt das es rägelmäßig das bekommt was er braucht gibt er auch die reserven frei. "Vitalstoffe" nicht umsonst heisen sie so.

Mit Sport kannst Du am besten abnehmen und vor allem auch für Deine allgemeine Gesundheit beitragen. Ich habe vor 8 Jahren mit dem joggen angefangen und bin heute eine Marathonläuferin. Aber auch an Stadtläufen nehme ich gerne daran teil, weil ich mein Training sonst nichts mehr zuordnen kann. Durch das joggen habe ich innerhalb eines halben Jahres auf eine ganze Kleidergröße abgenommen (von 40/42 auf heute 36/38). Joggen ist das einfachste, was man anfangs aber langsam beginnen soll. Auch auf gute Laufschuhe achten, damit Deine Gelenke nicht darunter leiden müssen. Ansonsten ist es sinnvoll, wenn Du erst mal mit 2 - 3x die Woche eine halbe Std. leicht zu joggen anfängst. Wenn Du die Strecke nicht auf einmal bezwingst, dann mach ab und zu ruhig ein paar Gehpausen und jogge wieder los, wenn es wieder besser geht. Nach vier Wochen (versprochen) hast Du erstens Kondition aufgebaut und zweitens garantiert schon 3 Kilo weniger. Achte natürlich auch auf die Ernährung. Nicht mehr essen als sonst, eher vielleicht etwas weniger. Vor allem Fettes und zu Süßes weglassen, viel Eiweißreiches, gesunde Kohlnehydrate in Form von Kartoffeln, Reis, Nudeln essen und das Gemüse nicht vergessen. Eiweißreiche Kost sind Linsen, Bohnen, Putensteak, Hähnchen, Milchprodukte wie Quark, Joghurt, Käse. Du wirst sehen, die Pfunde purzeln ganz von alleine und das Laufen kann man super gut zu jeder Jahreszeit machen. Man muss sich nur richtig anziehen, dann geht das schon.

Was möchtest Du wissen?