Wie nimmt man diese Vitamintabletten ein?

 - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Ernährung)  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Ernährung)  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Ernährung)

10 Antworten

Solange es keine Zäpfchen sind, oral, also schlucken. Kannst sie auch zerkleinern. sonst bleiben die im Hals stecken. Die Inhaltsstoffe gibts bestimmt für 1/10 beim rossmann als Pulver.

Ich bin zwar apotehekenfreund, aber bei der Indikation kannst sogar durch vernünftige Ernährung die Stoffe zufügen.

Zwei pro Tag, dann würde ich eben morgens und abends eine nehmen.

aber lese dir das mal durch

https://www.gutefrage.net/frage/dosierung-life-plus-21-tage-stoffwechselkur

Für mich sind Nahrungsergänzungsmittel unsinnige Geldverschwendung.

Dieser Markt boomt und setzt jährlich Milliarden Euros um und wenn man sich einigermassen - soweit es heute möglich ist - gesund ernährt, braucht man keine Nahrungsergänzungsmittel.

Lässt man seinen Körper untersuchen, welche Stoffe ihm fehlen, dann kann dir jeder Apotheker ein Pulver zusammenstellen, mit genau den Stoffen die dir fehlen. Davon jeden Tag was eingenommen, reicht völlig aus, um den Körper damit zu ergänzen. Nebenbei bemerkt kostet das ein paar Euros und ich weis, welche Spurenelemente ich meinem Körper zuführe.

Mal ganz ehrlich, wir ernähren uns heute teilweise alle falsch und dann sollen es Nahrungsergänzungsmittel wieder richten?

Aber es muss jeder selber wissen, nur wird einem durch die Werbung ständig signalisiert, dass man das Mittel braucht und dann wieder das und keiner kontrolliert , ob das nicht wieder überdosiert wird.

Eine halbe Stunde vor- oder mindestens zwei Stunden nach dem Essen mit einem Glas Wasser. Dann hast du die höchste Bioverfügbarkeit. Wobei ich anmerken möchte dass in diesen Tabletten nichts drin ist was man nicht über die normale Ernährung aufnehmen kann.

Magersüchtig - Vitamintabletten sinnvoll?

Hallo,

ich versuche es jetzt nochmal...und zwar hab ich schon mal die Frage gestellt ob Vitamintabletten sinnvoll sind oder nicht und ob es gefährlich ist diese einzunehmen, wenn man nicht gleichzeitig auch etwas Fett oder andere Lebensmittelinhaltsstoffe zu sich nimmt.

Ich habe nämlich ein Kompaktprodukt gekauft (A-Z Vitaltabletten) in dem u.a. auch Vitamin A enthalten ist (100% Tagesbedarf). Dieses ist fettlöslich und ich weiß nicht, ob ich die Tabletten nun einnehmen darf oder ob ich mangels Nahrung eine Hypervitaminose oder andere Nebenwirkungen riskiere weil der Körper sie nicht verwerten kann sie aber auch nicht ausgeschieden werden? Es heißt schließlich Nahrungsergänzungsmittel.

Mir wurde geraten einfach genügend normales Obst + Gemüse zu essen. Nun stelle ich hier mal klar dass das für mich im Moment leider nicht infrage kommt weil ich unter Magersucht leide (ich gehe bald in Behandlung). Daher nochmal die konkrete Frage: Wenn man nichts (oder fast nichts isst), ist es dann sinnvoll oder gefährlich Rundumtabletten zu nehmen (Vitamine + Mineralstoffe)??

Vielen vielen Dank schonmal!!:)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?