Wie nimmt man am besten zu? (bin 16 und m)

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Ernährungswissenschaft hält noch immer an drei Haupt- und zwei Zwischenmahlzeiten fest und im großen und ganzen ist das auch so richtig. Nur die Realität sieht oft anders aus. **** Ich kenne Dein Problem von wegen morgens nichts essen sehr gut**** und habe mich auch oft falsch ernährt, obwohl ich immer wußte wie es richtig ist. Du mußt Dich zu mindest am Anfang dazu zwingen, wenn Du morgens aufstehst, eine Kleinigkeit wie Obst oder einen Keks zu essen. Das regt das Verdauungssysthem und den Stoffwechsel an und Du bekommst eher ein Hugergefühl.Außerdem trink zwischendurch eine Apfelschorle, das regt den Appetit an. Mach bitte nict den Fehler alles unkontrolliert in Dich hinnein zu stopfen, das nimmt Dein Körper auf Dauer Übel. Du solltest aber trotzdem über den Daumen gepeilt versuchen Deine Tagesgesammtkalorienzahl am Anfang auf ca. 2000 Kalorien zu erhöhen. Es ist zwar wenige als Dein Körper benötigt, aber mehr als Du bis jetzt zu Dir genommen hast. Wenn Du nach ca. acht Wochen noch nicht zugenommen hast, setz nochmal 500 Kalorien auf Deine Ernährung drauf und wieder acht Wochen warten. Danach wenn nötig, immer nur um 200 Kalorien erhöhen. So kommst Du ohne böse Überraschung auf eine gesunde Gewichtszunahme.

Du bist nicht hungrig weil es an verschiedenen Dingen fehlt. Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine neben Flüssigkeit werden auf alle Fälle fehlen.

Also beginne bitte mit ausreichender Flüssigkeit und versuche wenigstens nach dem Aufstehen einen Bissen gut zu kauen. Dann so alle zwei Stunden. Mit der Zeit gewöhnt sich der Magen wieder daran zu arbeiten.

Gut wird Dir die Diät der Gladiatoren tun. Sie ernährten sich vegetarisch vor allen Dingen von Vollkorngetreide und Hülsenfrüchten. Gewürze und Kräuter gehörten selbstverständlich ebenso dazu wie Gemüse und Obst. Die Getreidekörner mögen über Nacht einweichen und können dann roh oder auch gekocht verzehrt werden. Hülsenfrüchte gibt es in Massen zur Auswahl. Bei den Vegetariern und Veganern erfährst Du was in den einzelnen Lebensmitteln drin ist, wo sie gekauft werden können, wie damit gekocht wird. Alt genug für die Selbstversorgung bist Du ja.

Hi,

du solltest definitiv mehr essen (3 wenn nciht sogar 4 Mahlzeiten täglich). Vllt hilft es dir, wenn du dir feste Zeiten festlegen, wann du Essen musst. Geregelte Zeiten sind da der erste Schritt. Dann solltest langsam auch an der Menge arbeiten. Nicht die Menge plötzlcih steigern, da du sonst zu schnell satt bist und die Gefahr besteht, dass du die nächste Mahlzeit auslässt. Bedenke dabei auch, dass du recht viel Sport machst, was du auch ausgleichen musst oder deine Sportaktivitäten etwas einschränken solltest.

Hallo " Jonas239"! Männer vervollständigen ihren Körperbau mit 25-27 Jahren. In Deinem Alter bist Du noch nicht vollendet. Eigentlich machst Du genug Bewegung. Durch gezielte Ernährung und Sport bringst Du bestimmt Deine Muskeln zum Aufbau. Aber ein smarter Mann ist immer besser geschetzt von der Damenwelt. Also nicht übertreiben beim Aufbau! Dringend empfohlen von mir: KEFIR, Weich/SpiegelEier, Butterbrot mit Honig und/oder (Honigwaben) , Kräutertee mit Schafgarbe, Frischkäse/Fetakäse mit Tomaten, Pilzgerichte, Huhn (Suppe und gegrillt), Fisch (gegrillt, geräuchert, mariniert), Leberpastete auf Brot mit Gurken (frisch oder eingelegt), Paprika alle Arten, selbstgemachte "Nutella": Kakao gerührt in Honig mit gemahlenen Haselnüssen und Mandeln auf Butterbrot. Alle Arten von Früchten. Multivitamin + Multimineral Preparaten/täglich. Abends Etwas mit Zwiebeln essen und dazu einen warmen Tee mit Zitrone ( z.B. Schinken-Wurstbrot, Fischsalat, Sülze, Leberkäs, Braten, Speck usw). Solltest Du weiter mehr erfahren wollen= email: albriel03@yahoo.de

Hallo Jonas 329....

Oh du hast Recht, auf eine Größe von 1.80m ist dein Gewicht sehr gering. Jedoch muss ich anmerken, dass du dich sicherlich noch in der Pubertät befindest, bzw. kurz vor dem Ende der Pubertät, da entwickelt sich der Körper und es kann sich was dein Gewicht anbelangt noch einiges ändern.

Aber um dir trotz dem einige Tipps zu geben:

Lightprodukte sind eigentlich ganz praktisch, die werden zwar in der Werbung hoch angepriesen, dass weniger Kalorien enthalten sind ABER ein süßer Geschmack ohne Kalorien heizt den Heißhunger an.

Wenn du Brote ist, dann pack Nutella drauf :)

Produkte mit Thunfisch. Fisch ist zwar gesund aber Thunfisch enthält ziemlich viel Fett.

Nüsse. Also Sonnenblumenkerne zwischen durch naschen etc... Nüsse enthalten viele versteckte Fette..

Man kann auch Muskelmasse aufbauen! Die wiegt bei gleichem Volumen mehr als Fett und Du hast sogar noch was davon...grz || und je mehr Sport Du machst, desto mehr Kalorien musst Du zu Dir nehmen! Erkundige Dich nach eiweireicher, kalorienreicher Ernhrung...Burger allein heben nur den Cholesterinspiegel gefährlich an.

Iss regelmäßig, am besten 5 Mahlzeiten am Tag, vergiss es nicht. Gewichtszunahme wird durch Chips und Schokolade gefördert.

Bin wohl eher eine Person die abnimmt, aber hier: Schmeiß deine Konsole an oder ein Computer-Spiel Hol dir 2 Packungen Chips und friss. So wenig wie möglich bewegen und Mutti/Freundin immer die Sachen bringen lassen (Ausrede, wieso du selbst nichts holen kannst: Schreckliche Fußschmerzen oder die Wahrheit) McDonalds bietet sich auch an ;) Peace!

Ich kenn keinen mensch,der freiwillig zunehmen will. Aber na ja egal,also ess ganz viel,am besten kohlehydrate nach 18 uhr und leg dich faul auf die couch,also mach auf keienn fall sport.vil spaß beim zunehmen ;) lg ronja

Sehr Viel ESSEN und keinen Sport ! Am besten sich direkt mit i-was fettigen auf das Sofa chillen.

Keinen Sport machen, Gerichtsshows glotzen, Bier trinken.

Was möchtest Du wissen?