Wie nimmt man 50 Kilo ab und wie lange dauert sowas?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du musst auf jeden Fall Deine Ernaehrung umstellen auf fettarm und kohlehydratarm. Fastfood solltest Du ganz weglassen und lieber viel Obst und Gemuese essen. Du kannst Dich auch mal ueber Oel-Eiweiss-Kost informieren. Ganz wichtig ist auch viel und regelmaessig Bewegung.

Da gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten! Die langsamste, gesündeste und dauerhafteste Methode ist die der Ernährungsumstellung. Dann die medizinischen Eingriffe wie Magenband, Magen halbieren, Liposuktion (Fettabsaugen). Und das eine dauert 6 Stunden, das andere 1-2-3 Jahre!

Wenn Du einen BMI von 40 und mehr hast, ist es unmöglich,mit Diäten, bzw.Ernährungsumstellung auf Dauer Gewicht zu verlieren. Da hilft nur noch eine Magen OP! Ich gehe mal davon aus, wenn du so viel Gewicht(50 kg) abbauen willst, ist das bei Dir der Fall. Da ich das alles im letzten Jahr selbst hinter mich gebracht habe, weiss ich wovon ich Rede. Geh also in ein baliatrisches Zentrum und stell Dich dort vor.

ich glaube bei so viel KG müsstest / solltest du auch bei Ernährungsberatern - also Professionellen vorbei schauen. die erleichtern dass auch. da du anscheinend sehr viel anders gemacht hast wie die schlanken und du es neu erlernen musst das normale essen....denke ich

Es kommt drauf wieviel die jetzt wiegst. Wenn du 150 kilo wiegst schaffst du das in 2-3 Monaten. Wenn du 100 wiegst dauert das ca. ein Jahr. Aber es kommt drauf an wie lange du es durchziehst!

Yaroushe 20.02.2012, 21:13

und wie ?

1

ess morgens ein oder 2 brote und danach obst oder gemüse oder so. und geh oft schwimmen :)

Das solltest du nicht ohne Arzt und Ernährungsberater machen.

Wie hoch ist das Ausgangsgewicht?

Yaroushe 20.02.2012, 21:08

107 Kg

1
luminora 20.02.2012, 21:45
@luminora

Versuch erstmal abzuklären, was hinter dem evtl. Übergewicht steckt. Es ist nicht immer mit Ernährungsumstellung und Bewegung getan. Viell. ist damit alles in Ordnung. Stoffwechselstörung/Schilddrüse/Herzprobleme etc. können am Gewicht auch mitreden. Sauerstoff ist wichtig. Schwimmen oder Fahrrad fahren, Spazierengehen/Wandern, das ist nicht so anstrengend. Und viel Wasser trinken. Nur nicht übertreiben. Damit dein Kreislauf nicht zusammen bricht, oder Xylophon auf deinen Rippen spielen kannst.

Wenn du gesund bist und über funktiongetreue Muskeln verfügst, können die Pfunde verhältnism. schnell purtzeln. Wenn's dir Spaß macht, verfliegt die Zeit. Wenn du kleidertechnisch betrachtest, kreativ sein kannst, dann sorg dafür das dir dein Spiegelbild auch schon bei 80 gut gefällt.

!!! Lass dich bitte von einem Arzt begleiten !!!

1
luminora 20.02.2012, 22:48
@luminora

Hattest du schon mal weniger auf die Waage gebracht, außer als Baby ? ; ) Das heißt finde heraus, wie deine genetischen Anlagen sind.

Männer und Frauen sind bekanntlich verschieden.

Eine Operation ist immer mit Risiken verbunden. Manche brauchen eine Zweite. Sie sollten auch nur die aller letzte Option sein.

1
luminora 20.02.2012, 22:59
@luminora

das Alter ist hier in sofern wichtig, da es über die Methode mit entscheidet.

man hat mir mal gesagt, das im hohen Alter alle Menschen wieder schlank werden, selbst jene die soviel wogen wie du und sind dabei noch lebendig, versteht sich. : )

ich glaub das war Jemand der schon viele Menschen, in diesem Alter kennen gelernt.

0
luminora 20.02.2012, 23:25
@luminora

Wenns um ein besseres Lebensgefühl geht, dann spielt die Zeit keine Rolle.

0

Was möchtest Du wissen?