wie niedrig darf der Puls mit Betablockern sein?

2 Antworten

hey Leute,

ich habe so ein ähnliches Problem.Seit paar Tagen bekomme ich schwerer Luft wenn ich tief einatme.Dazu tun meine Füße und Waden ein wenig weh. Arzt hat mich auf Thrombose untersucht - Kein Ergebnis.

Nach einer Herzrasen Attacke wurde bei mir Blut entnommen und Thorax geröngt. Alles war gut. vor 2 Wochen war ich bei der Kardiologie und da wurde Herz Ultraschall und Belastungsekg gemacht. alles gut und Arzt meinte ich darf Sport machen. Hab nun meinem Hausarzt erzählt, dass ich gestern Herzrasen hatte und er hat mir Beta Blocker verschrieben. Eine halbe Tablette Morgens. meine frage darf ich Beta Blocker nehmen? 

zur Person. ich bin 24, mache Fitness und cardio seit der  6.ten klasse. hab noch nie geraucht und trinke auch nicht viel. musste jetzt jedoch ein halbes Jahr pause machen da meine Wirbelsäule schief ist und ich Rückenprobleme bekam.... jetzt möchte ich langsam wieder anfangen mit dem Sport. Achja ich habe immer einen niedrigen Blutdruck 95/80/67.

Puls: normal 60 und 80, ruhe 50, schlaf 40 bis 45 ( Langzeit Blutdruck Messung) 

ich habe jetzt bisschen angst vor den beta blockern wenn mein Schlafpuls bei etwa 40 liegt.  Zudem wenn ich Sport mache.... das senkt ja auch mein Blutdruck und Puls 

So viel ich weiß, ist 60 normal.

Ich habe schon seit vielen Jahren zu niedrigen Blutdruck und zu hohen Puls. Im Ruhezustand lag der meist bei 110.

Nun bekomme ich auch Betablocker und mein Puls ist bis auf 84 gesunken - was mich glücklich macht, aber immer noch zu hoch ist.

Wenn Du Beschwerden hast, solltest Du zum Arzt gehen. Nur der kann Dir helfen.

Aber ich würde Dir außerdem empfehlen, nicht mehrmals täglich zu messen. Dadurch machst Du Dich nur selber verrückt. Ich messe nur gelegentlich - wenn ich mal daran denke.

Was bedeutet das auf dem monitor?

Hallo mein stiefpapa ist leider heute wegen zu hohem Puls im Krankenhaus aufgenommen worden. (Puls 177) ich besuche ihn grad wieder und würde gerne wissen was auf diesem Monitor oben steht.

...zur Frage

Gabe von Betablockern-wegen zu hohem Ruhepuls-aber nie ein Langzeit-EKG veranlasst

Hallo. was meint Ihr-der Arzt verschreibt wegen einen hohen Ruhepulses(um die85) einen Betablocker-ohne ein LangzeitEKG etc.gemacht zuhaben-soll der PAtient nun einen Betablocker schlucken. PAtient ist eh beim Arzt immer einbißchen aufgeregt... Was meint Ihr-auf ein Langzeit EKG daraufhinweisen? ich denk mal ja...

danke

...zur Frage

Niedriger Blutdruck höher Puls?

Hallo bin 16 habe gerade mein Puls gemessen und war schon geschockt
72/56 zu 120 Puls
Ich hatte auch kurz Schwindel
Danach ging es mir wieder ganz gut
Jetzt ist mein Puls wieder normal
Aber wieso ist der Blutdruck so gesunken und Puls so hoch ?
Ich muss dazu sagen dass ich faste und auch sehr sehr wenig trinke

...zur Frage

Zu hoher Puls, EKG okay

Hallo,

ich war beim Artzt. Eigentlich wollte ich nur eine Blutuntersuchung machen lassen (vermuteter Eisenmangel), aber der Arzt hat einen zu hohen Puls fest gestellt.

Blutdruck ist normal.

Heute wurde dann ein EKG gemacht. Das sah völlig normal aus. Allerdings hatte ich dabei einen Puls von 124.

Ich vermute ja, dass es an der Aufregung lag. (bin seltem beim Arzt und wenn dann so ein Gerät an dich angeschlossen wird.. :D)

Ich steiger mich auch gerne in sowas hinein, sodass wenn ich dran denke und den Puls messe, dieser dann bei 90-100 liegt.

In der Schule habe ich mal gemessen, da lag er bei 70.

Ich mache KEINEN Sport.

Was könnte das sein?

Der Arzt meinte, wenn die Blutergebnisse normal sind, wäre es ein Fall für den Internisten.

Mache mir natürlich Sorgen. Bin 17 Jahre alt.

...zur Frage

Betablocker übertrieben

Ich wurde Ende 2012 beim Arzt untersucht und bekam ein Langzeit EKG. Das Ergebnis war: Viele Extrasystolen - aber ungefährlich, Blutdruck bis 140/95 und der Puls in Ruhe um die 90. Kardiologe meinte keine Behandlung nötig, Sport machen. Mein Hausartzt verschrieb mir zum runter kommen aber Bisoprolol. Die nehme ich nun seit Mitte Januar. 1,25 mg/Tag und meine Werte sind ideal. Blutdruck immer etwas unter 120/80 und der Puls immer um die 75. Soweit so gut, aber ich kann doch jetzt nicht immer weiter "zum runter kommen" diese Betablocker nehmen. Ich bin jetzt 50 und ansonsten gesund. Was soll ich machen? Ich habe auch ein bisschen Bammel davor, das beim absetzen des BB alles wieder steigt - ich mache seit Januar 3 mal wöchentlich Sport. Ob ich es wagen kann wieder ohne BB auszukommen?

...zur Frage

Betablocker abgesetzt/nun Schwindel und Herzrasen

Hallo mit Absprache meines Arztes habe ich meine Betablocker vor 4 Tagen abgesetzt. Leide an Herzrhytmusstörungen und einem dauerhaft stark erhöhtem Puls. Mit der Einnahme von Betablockern hatte sich mein Zustand schon lange verbessert.

Also ging ich und auch mein Arzt davon aus, dass ich sie vielleicht gar nicht mehr brauche. Heute am 4. Tag ohne Betablocker habe ich wieder extremes Herzrasen-Aussetzer und Schwindel. Die vorigen Tage fühlte ich mich eigentlich sehr gut.

Mein Hausarzt hat heute schon zu. Betablocker habe ich parat. Sollte ich eine einnehmen, oder ist das Herzrasen und Stolpern nach Abbruch der BB normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?