Wie nett werden?

3 Antworten

Das klingt für mich, als wärst du schlichtweg auf der falschen Schule. Als gehörtest du auf ein gutes Gymnasium und seist zurzeit aber auf einer Real- oder Hauptschule. Meiner Erfahrung nach zeugt es von Intelligenz, dass du in der 10. Klasse schon so gut über dein Leben Bescheid weißt. Wie Meister Yoda schon schon sagte: "Deinen Weg und gute Freunde finden, du wirst". Falls du die Möglichkeit hast, die Schule zu wechseln, könnte das ein Ausweg sein, aber welchen Weg auch immer du gehen wirst, spätestens nach der Schule bist du deine Klassenkameraden los und triffst andere, klügere Menschen.

Zu deiner Frage: Wo finde ich Freunde?
Ein Kommentar, den ich selber vor ein paar Jahren mal im Internet von einem Account mit dem Namen "Mariönchen" gelesen habe: "Gute Freunde finden gute Freunde". Und dieser Spruch ist sowas von wahr! Du bist jetzt schon so klug und aufgeklärt, willst nur das Beste für die Welt, dass du dir sicher sein kannst, dass du später wunderbare Freunde finden wirst :-)
Zu einer Freundschaft gehören nur leider immer zwei dazu und da bist du in deiner momentanen Situation recht alleine.

Ein kleiner Tipp vielleicht noch am Ende: Wenn du in der Schule nicht fündig wirst, weil deine Klassenkameraden dir alle zu doof sind, probier's in der Nachbarschaft. Es gibt so viele unglaublich nette Menschen da draußen. Wenn nach der Pandemie irgendwann mal wieder irgendwas in deiner Stadt/ deinem Dorf stattfinden darf (z.B. Veranstaltungen, Flohmärkte, Kulturfeste, etc.), gehe dort hin. So wie du deine Klassenkameraden beschreibst, klingen sie für mich nicht gerade wie Menschen, die viel draußen sind oder sich für Kultur interessieren. Der schwierigste Schritt ist dann natürlich, eine fremde Person anzusprechen, aber was soll schon passieren? Im schlimmsten Fall guckt die Person dich komisch an und geht weg, und dann? Dann wäre es wahrscheinlich eh nicht die richtige gewesen ;-)
Ich kann dir auch nur empfehlen, dir mal die Evangelische Jugend anzugucken. (Keine Angst, das hat weniger mit Kirche zu tun, als du denkst.) Das sind lauter super freundliche und hilfsbereite Menschen, die versuchen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Wenn ihr ein Jugendhaus, ein Gemeindehaus oder eine Kirche in der Nähe habt, findest du da mit etwas Glück Zettel oder Flyer mit aktuellen und bevorstehenden Veranstaltungen, an denen du teilnehmen könntest. Die meisten sind sogar kostenlos.
Ich war in der 10. Klasse in einer ähnlichen Situation wie du und ich gebe ehrlich zu: Ich habe in der Evangelischen Jugend noch keine einzige Person getroffen, die nicht freundlich und hilfsbereit war! Viele meiner besten Freunde habe ich dort kennengelernt.

Daher glaube ich ganz fest, dass du den richtigen Weg finden wirst. Ich wünsche dir alles Gute auf Erden, viel Erfolg in deinem Leben und vor allem ganz viele wahre Freunde, die immer für dich da sind!

"Gute Freunde finden gute Freunde" - Mariönchen

Einzigartig wie ein Diament, du bist

Sofort deine Schönheit erkennen, nicht jeder tut

Doch die richtigen Menschen finden, du bald wirst

Nur du selbst sein, du stets musst

Von selbst ergeben, es sich wird

Insgeheim von Unglück geplagt, gemeine Menschen sind

Dich nicht von ihnen beirren, du darfst

Deinen Weg und gute Freunde finden, du wirst

Viel Glück, ich wünsche dir

geh Mal in ne andere Stadt und Versuch da neue Leute kennenzulernen

Was möchtest Du wissen?