2 Antworten

Versuche es mal mit einer Mischung aus spät 80er Pop und Contemporary R'n'B und höre mal vor allem in die damaligen Songs von Jody Watley rein:

https://www.youtube.com/watch?v=YQL-B3PNkeI

https://www.youtube.com/watch?v=r-FUquLYdxQ

oder:

Janet Jackson

https://www.youtube.com/watch?v=IVF0zcqr9Dg

Joyce Sims

https://www.youtube.com/watch?v=7mkkE4Jj2F0

Shanice

https://www.youtube.com/watch?v=bfgR7M0_qc4

https://www.youtube.com/watch?v=mqd11a92gwk

9

Sind jetzt nicht ganz genau Lieder wie da oben, aber super Lieder, dankeschön! :-)

1
38
@prettyallision

Gerne :-) Ich fand schon, dass die zumindest etwas ähnlich sind, vor allem die beiden zuerst genannten Interpretinnen. Auch der Zeitraum stimmt ja soweit. Vielleicht möchtest Du Dich nochmal weiter mit Jody Watley oder Janet Jackson beschäftigen. Die hatten noch mehrere Hits. Ich wollte jetzt nur nicht zu viel posten, um hier den Rahmen nicht zu sprengen. Die beiden zuletzt genannten Sängerinnen waren eher One-Hit-Wonder, allerdins ebenfalls ab den späten 80ern tätig. Falls Du an weiteren Liedern interessiert bist, schau Dich doch zum Beispiel mal in den folgenden Links um:

https://en.wikipedia.org/wiki/Jody_Watley_discography

https://en.wikipedia.org/wiki/Janet_Jackson_discography

1

Das ist stinknormaler Pop,nicht mehr und nicht weniger.Meine persönliche Meinung spielt hier keine Rolle.

9

Stinknormal ist falsch, heute gibt es sowas nicht! Und im Stil finde ich solche 80er-Lieder auch nicht..

0
9
@GlimmertwinFan

Wie war Paula Abdul so in der Öffentlichkeit hier in Deutschland damals wahrgenommen worden? War "Cold Hearted" ein Schockvideo?

0
28
@prettyallision

Ich weiß nicht,wie es anderen ging.Für mich nicht.Warum sollte es auch ?Ich möchte dir nicht zu nahe treten....Für mich war sie halt eine Frau,die mal versucht hat,zu singen.Hat sie aber dann schnell wieder bleiben lassen.Die Leute sollten sich eh fast nur auf das Äußerliche konzentrieren.Und wenn dabei noch ein wenig Kohle gemacht wird....auch nicht schlecht.

0
9
@GlimmertwinFan

In den Vereinigten Staaten war sie mit ihrer chronologischen Reihenfolge von Nummer-eins-Hits aber ziemlich erfolgreich. :/ Schock, wegen dem Break (Rap oder was das darstellen soll), da ging es ja für die Zeit "heiß" zu. Nicht sowas empfunden?

0
28
@prettyallision

Nein....hat mich nie irgendwie 'heiß' gemacht....mir geht es immer nur um den musikalischen Aspekt.....und Paula Abdul war und ist nicht mein Ding,egal,was sie nun anstellt.

0

Welche Musik bzw. welchen Musikstil höre ich?

Hey wie bezeichnet man die Musikstile, die ich höre?:)

Was ich anhöre:

Das eine wären Lieder wie "Invincible" von Deaf Kev (also eher ohne viel Text), dann verschiedene Remixe von Liedern (z.B. Kretsen Remix von Hard Time von Seinabo Sey) und so Lieder die praktisch Gesang und dieses "Remix" electro ding mit drin haben:D (Bsp.: "Follow You" von twocolors, "Back 2 You" von Steve Aoki) Ist das Electro? Oder was ist das genau? (Beispiel wäre auch die Playlist "Chillout Lounge" auf/von Spotify)

Manchmal höre ich auch einfach aktuelle Lieder (z.B. "Wherever I go" von OneRepublic, Cheap Thrills von Sia oder If It Ain't Love von Jason Derulo) das wären dann einfach Chartsongs bzw. Pop oder?

Naja und manchmal halt auch bisschen ältere Lieder:D (Change Of Seasons von Sweet Thing oder Pocketful Of Sunshine) Wie nennt man das dann? falls es dafür eine Bezeichnung gibt:DD

Wäre super wenn ihr mir antwortet (kann auch nur auf eins sein)... Lacht mich nicht aus weil ich den Musikstil nicht weiß:D Danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?