Wie nennt sich dieser Hundetrick?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als erstes legt sich der Besitzer in die "Liegestützposition" und der Hund läuft unter ihm durch, danach legt man sich auf den Bauch und der Hund springt oben drüber. Das kann man auch mehrere male machen (musste mir das kopieren, weil am Handy sehe ich beim Antwort geben die Frage nicht mehr)

Wenn du in der liegestützposition bist versuche, sofern du es kannst, deinen Hund mit einem leckerchen unter deinen Körper zu locken. Du kannst natürlich auch erstmal trockenübungen mit einem Tunnel machen. Dazu überlegst du dir ein Kommando.

Wenn der Hund über dich springen soll, dann würde ich damit beginnen erstmal auf dem Rücken zu liegen, damit du besser sehen kannst, was die fellnase macht und sie besser leiten. So bringst du ihr erstmal das Springen über dir bei. Später wird es ihr egal sein, ob du auf dem Bauch oder auf dem Rücken liegst.

Wenn beide Tricks klappen kannst du sie kombinieren, aber unterstütze deinen Hund immer mit beiden Kommandos und mach vor allem langsam. Mit der Zeit wird es immer flüssiger laufen.

So würde ich es machen, aber musst du mal gucken, ob diese Art und Weise zu deinem Hund passt

Der Trick hört sich Mega gut an, aber da ist mein dicker wohl bisschen zu groß für :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von papagei2002
30.07.2016, 14:30

Okey danke, weißt du zufällig wie ich meinen Hund dazu bringe über mich drüber zu springen? Momentan läuft sie immer nur über mich aber will nicht springen.

0
Kommentar von miriamkelzer
30.07.2016, 18:04

Fang dann erstmal mit normalen Sprüngen an. Wenn sie über dich springen muss bedeutet das erstmal die Höhe und dann die weite. Das muss man langsam trainieren, damit der Hund erstmal diese sprungkraft und die Selbstsicherheit erlangt. Viel Erfolg :)

0
Kommentar von TheFreakz
30.07.2016, 23:18

Wenn ich die Frage beantworte am Handy, steht oben zwischen "Abbrechen" und "Abschicken" Frage bzw gerade Antwort lesen. Das kannst Du anklicken - und die Frage/Antwort dann lesen! Und dann steht unten: "Kommentar weiterschreiben ..." :)

0
Kommentar von miriamkelzer
31.07.2016, 08:58

Danke schön :) irgendwie habe ich das die ganze Zeit überlesen

0

Grundsätzlich kannst du jeden Hundetrick so nennen wie die willst. Es ist nur wichtig, dass er kurz und knapp ist. Heißt du könntest "Sitzt" auch "Setzten" nennen. Beachte dabei nur, dass du das Kommando nicht plötzlich umbenennst.

Denke dir einen passenden Ausdruck aus und bringe ihn deinem Hund bei ;-) Du könntest den Trick auch in 2 teilen aufteilen und einmal "Lauf/Kriech" und dann "Spring" sagen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von papagei2002
30.07.2016, 14:14

klar kann ich den Trick so nennen wie ich will, ich suche halt nur eine Anleitung dafür,wie ich meinem hund das am ehesten beibringen kann.

0

Was möchtest Du wissen?