Wie nennt sich dieser Beruf (krankenhaus)?

6 Antworten

Fachkrankenschwester in der Anästhesie, ein Ota kann das aber auch mal machen oder eben der Anästhesist. Aber wieso frägst du nicht einfach...

vielleicht einfach krankenschwester oder op-schwester...von einem op-pfleger habe ich noch nie was von gehört...

Putzig:"von einem op-pfleger habe ich noch nie was gehört..." Die gibt es auch und sie machen die gleiche Arbeit wie ihre Kolleginnen mit dem Unterschied das sie männlich sind.

0

krankenschwester die müssen soziemlich alles können und ich weiß das auseigener erfahrung!!!

Narkose "selber aussuchen"?

Hallo,

Ich habe bald wieder eine Op wegen einer eingebluteten Zyste (leider schon jetzt das 5. Mal) Bei meiner letzten Op im Januar habe ich noch im Schwarzwald gewohnt und da lief die Op hervorragen (keine Übelkeit,war richtig Fit nach der Op und habe mich sehr gut gefühlt)

Leider wohne ich nicht mehr dort und bin wieder in meine Heimat. In diesem Krankenhaus ist im Oktober einiges schief gelaufen. Nach der Op gings mir richtig dreckig,hab fast 24 Stunden nur geschlafen,extreme Übelkeit und im Aufwachraum ist was vorgefallen,was aber vom Personal geleugnet wird (bin "aufgewacht,konnte kaum Sprechen,kaum Luft bekommen,bewegen war unmöglich,Schwester hats mitbekommen und ist zu einem Arzt,er kam mit einer Spritze und dann war ich wieder weg)

Ich vermute mal,dass es Nebenwirkungen/Nachwirkungen von dieser Narkose waren. Jetzt meine Frage: kann ich darauf bestehen,dass sich die Ärzte oder wer auch immer in dem anderen Krankenhaus erkundigen was mir da während der Op gegeben wurde und dass sie mir dann auch das geben? Weil,das möchte ich nicht noch einmal erleben.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?