Wie nennt sich die Rasse meiner Kaninchen?

...komplette Frage anzeigen Bounty  - (Tiere, Kaninchen, Rasse) Hazel - (Tiere, Kaninchen, Rasse)

6 Antworten

Hallo, 

was genau wiegen deine Kaninchen denn jetzt? 

Nach Zwergkaninchen sehen deine Kaninchen nicht aus. Eher nach größeren Rassen: Bild 1 sieht nach einem deutschen Riesenschecken. Ggf auch ein Mischling dieser Rasse. Bild 2 sieht nach einem Japanerkaninchen aus. 

Wäre der Züchter seriös gewesen, dann hättest du ja eigentlich Stammbücher bekommen, wo die Elterntiere mit eingetragen sind und man sicher weiß um welche Rasse es sich handelt. Anscheinend war der Züchter ein Vermehrer, der keine Ahnung hat. Allein das er erzählte, dass das Zwergkaninchen seien ist ja falsch. 

Deine Kaninchen leben leider nicht ganz artgerecht. Handelsübliche Käfige sind viel zu klein. Kaninchen sind sehr bewegungsfreudige Tiere, die mindestens 3m² pro Kaninchen + mehrstündigen Auslauf brauchen. Normal 2m², aber größere Kaninchen brauchen eben mehr Platz. 

Bitte unbedingt nochmal über artgerechte Kaninchenhaltung auf Kaninchenwiese.de belesen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Hallo,

Eventuell Rexkaninchen, wobei Kaninchenrassen noch nie so meins waren. Das zweite könnte vielleicht auch ein Japaner sein. Konntest du dir die Eltern nicht ansehen?

Deine Haltung scheint nicht artgerecht. Ein seriöser Züchter hätte dir nie Kaninchen in Käfighaltung verkauft. 

http://www.kaninchenwiese.de/haltung/wohnungshaltung/wohnungsgehege-bauen/

Liebe Grüße

Hi,

"Wie nennt sich die Rasse meiner Kaninchen?"

Mit Rassen kenne ich mich leider nicht so gut aus, aber das schwarz weiße hat einen Farbschlag von Schecken, wird daher ein Zwergschecke sein (?). Beim anderen hab ich null Ahnung...

Des Weiteren ein paar Infos, auch wenn Du nicht nach gefragt hast...^^

"...von einem Hobby-Züchter gekauft."

Hobbyzüchter sind fast immer Vermehrer und keine echten Züchter.; Die verpaaren einfach Kaninchen ohne wissen zu Zucht und Genetik und ich habe noch keinen Hobbyzüchter gefunden, der sie korrekt hält, ernährt und nicht zu früh abgibt; die machen grobe Fehler.
Die sind fast genauso schlimm wie die Vermehrer die für den Tierhandel produzieren; man kauft bei Hobbyzüchtern also bei keiner wirklich seriösen Quelle...

Bitte Kaninchen immer nur im Tierheim/ vom Tierschutz kaufen oder wenn man Ahnung von Kaninchen hat von Privat.

"Bounty und Hazel "

"Bounty" und "Hazel" klingt irgendwie beides nach Weibchen; stimmt das? Wenn ja, dann werden Deine beiden sich auf Dauer nicht verstehen. Damit wäre auch der Wissensstand des Hobbyzüchters klar, nämlich keiner, denn kein Weibchenüberschuss muss jeder wirkliche Kanichenkenner wissen.

zu Dem Foto...

Sieht so aus als leben Deine Kaninchen in einem Käfig, stimmt das? Falls ja: Das ist nicht nur Tierquälerei worunter sie leiden, es macht sie auch aggressiv. Vor allem eine reine Weibchengruppe kann man so nicht lange friedlich halten.
Man kann eine Käfig nur nutzen, wenn er immer ausnahmslos offen steht; ich hoffe das ist bei Dir der Fall? Wenn nicht, bitte ändern.

Hier sicherheitshlaber (m)eine Übersicht zur artgerechten Kaninchenhaltung:

Gruß

Dein Kaninchen vom ersten Bild würde ich fast sagen ist ein Deutscher Reise und vom Zweiten Bild ein Mischling oder Rex.
Ich habe einen Farbenzwerg der genauso aussieht wie dein Kaninchen von ersten Bild aber meins ist ausgewachsen gerade mal zwei Hände voll und hat wirklich sehr kleine Löffelchen ;)

Die bilder sehen sehr nach zwergkaninchen aus meine ist auch so fett hahaha

Was möchtest Du wissen?