Wie nennt sich denn diese Religion?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist wahrscheinlich keine Religion, sondern eine Konfession. Nur Christen gehen in Kirchen. Und demnach könnte es sein, daß es hier um eine Brüdergemeinde oder um eine evangelikale Gruppe geht. Da geht es manchmal streng zu und für Außenstehende extrem anmutend. Beides kannst Du googeln bzw. bei Wiki nachschauen. Gruß, q.

Einige evangelische Freikirchen könnten sich so verhalten. In dem großen Bereich geht es reichlich bunt zu um mich mal so wertfrei auszudrücken. Weiter wären da noch die Mormonen. Bezüglich der evangelischen Freikirchen findest Du sicher manche Erklärung im Netz.

Auch in christlichen Gemeinden redet man sich oft mit Bruder und Schwester an. Allerdings ist dies in den großen Kirchen - katholische und evangelische Kirche - weniger üblich, weil die Menschen dort sich oft fremd sind und kaum persönliche Beziehungen pflegen. In kleineren Gemeinden ist es jedoch durchaus üblich, weil es grundsätzlich eine biblische Anrede ist. Das man sich jedoch "nicht schminken darf" und "nichts mit Freunden unternehmen" passt darauf wieder nicht. - Da könnte man dann auch auf den Islam tippen. In dieser Religion gibt es wahnsinnig viele Verbote.

Wenn du nicht noch mehr weißt über diese Religion, wirst du die richtige Antwort nie bekommen. Es können dann immer nur Vermutungen sein.

Also bin kein Zeuge aber:

Bruder und Schwester so ist die Anrede bei ihnen.

Aber das mit dem "Nicht Schminken" und "nie was mit freunden unternehemen" trifft darauf nicht zu.

Evtl. hat der Fragesteller sich nicht so genau ausgedrückt und meinte z.B. das keine Geburtstage oder Partys gefeiert werden. Auch das Schminken wird bei den Zeugen nicht gerne gesehen. Eine Freundin vom mir war Zeugin Jehovas...wir haben uns lange und oft darüber unterhalten. Ich denke daher schon, dass es sich nach den Zeugen anhört.

0
@janbengun

Hm ... Geburtstag stimmt. Das feiern sie nicht aber Partys generell schon. Und das mit dem schminken kann ich dir versichern, dass es dort weder verpöhnt noch ungern gesehen wird. Wie gesagt. Bruder , Schwester, ja. Geburtstag haste auch recht. Party generell feiern sie schon.

0

Also bin kein Zeuge aber: Bruder und Schwester so ist die Anrede bei ihnen. Aber das mit dem "Nicht Schminken" und "nie was mit freunden unternehemen" trifft darauf nicht zu.

Das ist bei den Mormonen ebenso. Ich gehöre der Kirche Jesu Christi - Der Heiligen der letzten tage an und weiß es daher aus erster Hand, dass sich die Mitglieder einander so ansprechen und dass sie auch keinen Unterschied zu Andersgläubigen machen was beispielsweise den Freundeskreis angeht. Gegen schminken sind sie sicherlich auch nicht (das wäre mir bestimmt aufgefallen, aber sie sehen den Körper eines Menschen als heilig an, weshalb sie weitestgehend auf Tätowierungen und Piercings verzichten und man nur selten eine Person mit mehr als einem Paar Ohrringen sieht). Es gibt zwar Mitglieder, die dahingehend etwas umfangreicher in Körperkunst sind, aber diese Veränderungen stammen meist aus einer Zeit, in der sie noch keine Mitglieder dieser Kirche waren.

0
@JTKirk2000

Was Geburtstage angeht, so werden diese bei Mormonen durchaus gefeiert. Bei kleineren Gemeinden kann es sogar durchaus sein, dass diese oft ein Anlass für eine Gemeindefeier sind. Bei Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Erntedankfest und so weiter ist es völlig normal, dass diese auch im Rahmen der Gemeinde gefeiert werden.

0

Ich denke, da müße man mehr Informationen haben, um sagen zu können wer da gemeint sein könnte.

Ich glaube das sind die Mormonen, da deutet die Anrede Bruder darauf hin.

Aber Religionen neigen generell adzu sich mit Bruder u Schwester anzureden und den Leuten jeden Spaß zu verbieten, also müsstest du etwas konkreter werden.

Mormonen können das auch nicht sein, ich kenne Mormonen und die feiern durchaus gerne, aber ohne Alkohol.

0
@FuzziStJohn

Er sagte ja nicht dass feiern verboten ist, einfach das mit Freunden unternehmen... Das geht von den Eltern aus, aber mMn gilt das generell für so ziemlich allen strenggläugiben Eltern damit die Kindern nicht "infiziert" werden von falschen Ideen. Die werden nur mit den "richtigen" Kinder zusammengebracht. Freaks halt :)

0
@larramie

Die werden nur mit den "richtigen" Kinder zusammengebracht. Freaks halt :)

Sorry, aber das ist Blödsinn. Mormonenkinder haben völlig normalen Umgang auch mit Kindern, die nicht dieser Religion angehören. Und was den Begriff "Freaks" angeht, so sind Mormonen nicht schlimmer als andere Gläubige, einschließlich der in Deutschland staatlich anerkannten Christen, die ja von sich immer gern behaupten, besonders tolerant zu sein.

Vorurteile beispielsweise gegenüber den Mormonen zeigen aber nur allzu deutlich, dass es oft mit der Toleranz nicht unbedingt sehr weit her ist. Ich glaube kaum, dass es bei den Zeugen Jehovas oder auch Religionen außerhalb des Christentums dahingehend sehr viel anders wäre, aber bei der Haltung gegenüber den Mormonen weiß ich es genau.

0

Das hört sich für mich nach den Zeugen Jehovas an.

Nein. Nur das "Bruder und Schwester". Aber die anderen passen nicht dazu.

0

Scientology ? Hatten das in der Schule & ich glaube mich daran zu erinnern! Schonmal versucht zu Googlen ??

Zeugen Jehovas? Es ist aber eine Sekte und keine anerkannte Religion.

Die Zeugen Jehovas in Deutschland K.d.ö.R sind eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und somit eine anerkannte Religionsgemeinschaft.

0
@FuzziStJohn

Stimmt. Zeugen Jehovas sind KEINE Sekte sondern eine anerkannte Religion. das gilt allerdings nicht überall.

0
@Danchan

Auch wieder wahr, aber wenn man es genau nimmt sind Christentum und Islam sowas wie jüdische Sekten.

0

Sie sind eine "Körperschaft des öffentlichen Rechts" also als Religion anerkannt. Könnten theoretisch sogar Kirchensteuern beziehen. Das mit dem "Freunde treffen" und nicht schminken trifft auf sie allerdings nicht zu. Ich treff mich oft jit Freunden und meine Frau u.a. schminken sich auch.

0

Zeugen Jehovas sind keine Sekte! Was lSchreibst du da?

0

Für mich hört sich das auch wie eine hirnverbrannte Sekte an! Gruß, Antidevil95

Nennt das Kind doch beim Namen! Das alles trifft unter anderem auch auf den Islam zu!

Wenn er einen Moslem nicht erkennt gehört er eh entmündigt^^

0
@larramie

Naja, nicht jeder Moslem sieht so aus wie Osama Bin Laden... ;-)

0
@larramie

Wenn er einen Moslem nicht erkennt gehört er eh entmündigt^^

Es gibt viele Menschen mit deutlich erkennbarer nahöstlicher Herkunft, die keine Anhänger des Islams sind oder aus dem Islam in eine andere Religion konvertierten. Ebenso gibt es viele Menschen auch in Deutschland, die zum Islam konvertierten, und die eben nicht deutlich erkennbare Merkmale nahöstlicher Herkunft haben. So ohne weiteres ist also nicht unbedingt zu erkennen, ob jemand Moslem ist.

0

Was möchtest Du wissen?