Wie nennt man: Sportler haben ein Band am Knie?

3 Antworten

Hallo!

Leider nein. Ich sehe diese "Bänder" öfter im Fitnessstudio, wenn sie Gewichte heben oder die Beinmuskulatur aufbauen wollen.

Die werden auch oft sinnlos getragen weil man das anderen Aktiven abschaut. wie der meist unsinnige Gürtel - für das Studio ein Geschäft.

Der Gewichthebergürtel dient hauptsächlich der Absicherung der Wirbelsäule bei schweren Gewichten, ich habe ihn kaum im Training, im Wettkampf beim Reißen nie und beim Stoßen nur bei Gewichten von 150 kg aufwärts benutzt.

Der Gurt ist für Studios ein Riesengeschäft und oft so unnötig wie Eiweiß beim Anfänger, die 2. große Krankheit.

Es gibt nur wenige Übungen, bei denen der Gurt Sinn machen kann. Wie das Kreuzheben mit schweren Gewichten.

Aber z. B.Bankdrücken? Da werden neben Brust und Trizeps noch viele kleine Muskeln auch im Rückenbereich mit trainiert. Der Gürtel verhindert das leider.

Schöne Woche 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Nennt sich Patellabandage. Erzeugt Druck auf die Patellasehne und bietet der Kniescheibe Halt. So wird der Oberschenkelmuskel entlastet und die Zugkraft auf den Unterschenkel vermindert.

Das gibt es mehrere Möglichkeiten. Es könnte z. B. eine Kasseler Bandage sein, die beim Patellaspitzensydrom Anwendung findet. Meinst du so etwas?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium/Ausbildung

Leider nein. Ich sehe diese "Bänder" öfter im Fitnessstudio, wenn sie Gewichte heben oder die Beinmuskulatur aufbauen wollen. Vielleicht benutzt man dasselbe wie für dieses Syndrom?

1

Was möchtest Du wissen?