Wie nennt man Pflanzen die keinen Erdgrund brauchen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Pflanzen nennt man Epiphyten (Aufsitzer) oder Lithophyten (Steinsitzer). Lithophyten können z. B.: verschiedene Mini- Orchideen (wie Paphiopedilum oder Dendrobium in Mini- Form), Nepenthes campanulata oder Pinguicula gypsicola, Bromelien- Arten (wie Tillandsie, Guzmanie, Cryptantus, ....)sein. Epiphyten können z.B.: sein, verschiedene Orchideen, Bromelien- Arten, Farne, ...... Siehe auch: http://www.linguee.com/translation/english/aufsitzerpflanze.html

Bromelien- Deko - (Pflanzen, Wurzel) Cryptanthus - (Pflanzen, Wurzel) Tilandsie - (Pflanzen, Wurzel) Tilandsie = Hexenhaar - (Pflanzen, Wurzel) Epiphyten- Stamm - (Pflanzen, Wurzel)

Das sind Hybride, z.Bsp. Orchideen, die können auch mit Hydrokultur gedeihen!

Maienblume 21.06.2010, 19:05

Hybriden sind Kreuzungen verschiedener Arten - also etwas ganz anderes.

0

Meint er nicht eher die Lithophyten?! ;)

Hallo ... es könnten Tillandsien sein ... auch Orchideen - auch Bromelien - Aussitzer

Orchideen sitzen ja auf Bäumen, die heißen Epiphyten

Was möchtest Du wissen?