Wie nennt man nochmal Studiumfächer, die man als Interesse Studiert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Orchideenstudium ?

Genau, danke! Stern kommt gleich

0

Genau, danke! Stern kommt gleich

0

studienfächer die ich studiere weil sie mich interessieren! warum sollte es dafür einen namen geben? und vor allem was heißt "nur aus interesse"? jedes fach, das du studierst sollte dich interessieren und ja, AUCH mit so "exotischen" fächern wie südasienstudien oder ähnliches kann man später einen job finden. natürlich kannst du nicht direkt sagen: ich werd mal mediziner weil ich medizin studiere" sondern du hast ein viel offeneres berufsfeld.

ach übrigens philosophen z.b. sitzen in fast jedem unternehmen, sogar in hohen führungspositionen.

Alles Klar, das war mir auch klar und um das ging es auch nicht, sondern um das Wort was mir nicht eingefallen ist. Außerdem mit "nur" wollte ich sagen weil man es hauptsächlich als interesse Studiert. Sag mir einen der Philosophie studiert, damit er bessere Jobs bekommt.

PS: Ja es gibt einen namen, Orchideenstudium ;)

0
@alcedo707

ah ok hab ich noch nie gehört den ausdruck.

gut sorry. wenn ich grad meinen beitrag nochmal lese, merk ich, dass ich etwas "patzig" war. tut mir leid aber ich bin selbst ethnologiestudentin und total genervt von fragen wie "was willst du denn DAMIT machen" oder "du studierst doch wie man arbeitslos ist". ;)

ich denke generell studiert niemand irgendein fach weil er damit genug geld verdient. ich will nur sagen, dass dir so ziemlich jedes fach die möglichkeit bieten kann später erfolgreich zu sein und einen guten job zu finden.

0
@blacksoul123

Kein Problem. Ich habe selber einmal überlegt, Japanologie zu studieren und da kam ihn ein Gespräch mit ein Kollege und da viel mir das Wort nicht ein.

0

Ein Orchideenstudium ist ein Studium, welches nur sehr selten angeboten wird. Das hat nichts mit Interesse zu tun, dafür gibt es einfach keinen Ausdruck.

Orchideenfach ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für ein ausgefallenes, ungewöhnliches, seltenes Studienfach, das nur an wenigen Universitäten gelehrt oder nur von wenigen Studenten belegt wird

http://de.wikipedia.org/wiki/Orchideenfach

Philosophie gehört mit Sicherheit nicht dazu.

Orchideen gehören in der westlichen Kultur zu den frühesten und bekanntesten Luxuszierpflanzen. Sie benötigen viel Pflegeaufwand und haben keinen praktischen Nutzen. Dies führte zu der Analogie ein aufwendiges Studienfach, das wenig konkreten Nutzen hat, als Orchideenfach zu bezeichnen.

Dann ließ einmal weiter was auf Wikipedia steht. Vielen Dank für deine unnötige Antwort. Lächerliches Forum

0
@alcedo707

Offensichtlich scheinst du selbst nicht richtig lesen zu können. Auch diese Definition hat nichs mit einem Studienfach gemein, welches man nur aus Interesse studiert. GF ist übrigens kein Forum - und dir als Plattform ausreichend, also beschwer dich nicht =)

0

Was möchtest Du wissen?