Wie nennt man Menschen die ...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Frigide bei Frauen bzw. allgemein asexuell. Oder sexuelles Neutrum. Das gibts (leider) auch.

Diese Leute sind nicht zu beneiden, da denen eine gewisse Gefühlsebene einfach fehlt (egal in welcher Richtung tendierend). Die Leute kann man einfach nur bedauern.

Ändern kann man daran nichts. Man muß wenn man dies bei sich feststellt damit leben lernen, Eine "Heilung" dafür gibts afaik nicht.

Asexuell nennt man sie. Es gab bisher eine ernsthafte Untersuchung welche diese Möglichkeit zuließ. Diese bezog sich lediglich auf London ohne Umland.

Sollte es weitere Studien geben mittlerweile bin ich für Hinweise dankbar. Link kann ich mir dann selbst suchen.

Wenn sie gar keine sexuellen Bedürfnisse haben, nennt man sie asexuell. Dagegen ist nichts einzuwenden.

Es gibt aber auch Menschen, bei denen sich der Sexualtrieb auf nicht-menschliche Dinge bezieht. Dazu gehören Zoophile (Tiere), Nekrophile (Leichen) und Objektophile (irgendwelche Gegenstände). Klingt merkwürdig und ekelhaft, gibt es aber. Pädophile haben eine Neigung zu Kindern und sind für die Gesellschaft sehr gefährlich.

diese Menschen sind asexuell, Frauen bezeichnet man, wenn sie keine Lustempfindungen haben auch als frigide.

Dazu kenne ich einen provokanten Spruch aus der Frauenbewegung: "Es gibt keine frigiden Frauen, nur ungeschickte Männer."

0

A-sexuelle Menschen haben und brauchen keinen Sex...

Diese Menschen sind a-sexuell.

Was möchtest Du wissen?