Wie nennt man mein Abitur(für die Unibewerbung)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Nichtschüler" bezieht sich auf diejenigen, die extern das Abitur vor einer Kommission der Schulaufsichtsbehörde abgelegt haben und nicht unbedingt eine öffentliche oder private Schule absolviert haben müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Zeugnis ist allgemein gesagt eine "Hochschulzugangsberechtigung", kurz HZB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophieSG92
26.06.2013, 22:16

aber man muss für die Uni-Bewerbungen angeben wie man die erworben hat und ich verstehe nun nicht ob es am Gymnasium, als eine Nichtschülerin oder sonstiger Erwerb war... kurz "HZB" kann man garnicht anklicken

0

du´hast das ganz normale ABI :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast die Allgemeine Hochschulreife...Passt doch?:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?