Wie nennt man jemanden, oder wie ist jemand, wenn er die Zeit fast immer falsch einschätzt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meinst du Zeiträume? Also etwa: Du warst vor 3 Jahren irgendwo im Urlaub und nimmst an in einem Gespräch, das sei etwa vor 7 Jahren gewesen. Oder meisnt du die Tageszeit?

Wenn jemand mir sagt, dass er noch etwa 1 Stunde für etwas braucht, aber erst in 3-4 Stunden oder so fertig wird. Dabei treten halt keine Komplikationen oder so auf, die ihn bei irgendetwas behindert haben und er deshalb mehr Zeit gebraucht hat.

0
@LottoLuca

jemanden, auf den dein Beispiel zutrifft, würde ich als unerfahren bezeichnen.

0

Ein Zeitgefühl-Looser.

Musiker der HEADBAND. Beweis: Dieses Lied hier...

Das ist jemand** ohne Zeitgefühl**.

Das gehört auch als Symptom zu manchen Krankheiten, wie z.B. Depression oder ADHS. Das kannst du ergoogeln.

Ich würde sagen, das ist ein Zeitloser, vielleicht kennt er keine Uhr. LG v. bienemaus63

jemand der nicht richtig tickt

meistens unpuenktlich

Was möchtest Du wissen?