Wie nennt man es für Labels, Marken, Designer... auf Veranstaltungen Schmuck, Mode o.Ä. zu tragen ?

3 Antworten

Natürlich hat gadus Recht.

Der Begriff speziell jedoch heisst offiziell "Celebrity endorsement",

denn Celebrities sind bekannte Persönlichkeiten und endorsement bedeutet wörtlich "sich was auf den Rücken schreiben" (das ist das, was die Celebrities dann gegen Geld tun) bzw. "für etwas einstehen".

Übrigens: "in Wirklichkeit" ist und bleibt das natürlich Schleichwerbung. Du schreibst zu Recht "...in höheren Kreisen..." denn: in WIRKLICH HOHEN Kreisen ist man sich für Schleichwerbung auch dann zu fein, wenn es Celebrity Endorsement heißt:)

"Product Placement" Hoert sich auch besser an als "Schleichwerbung".      LG   gadus

Advertising? Würde ich jetzt mal sagen haha

Was möchtest Du wissen?