Wie nennt man einen holen Stein, der innen mit kleineren Steinchen gefüllt ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solche "Klappersteine" (so werden sie in Norddeutschland genannt) sind immer Plinthosellen (Plinthosella squamosa ZITTEL 1878), das sind -verkieselte und geschrumpfte- Kieselschwämme, die sich in umgebenden Feuersteinknollen frei bewegen können. Man findet sie am Strand z.B. der Kreideküsten von Rügen und Mön. Kristalldrusen können nicht klappern, denn die darin befindlichen Kristalle sind nie lose. Wären sie es (z.B. durch tektonische Bewegungen), dann wäre die gesamte Druse zerbrochen. Aber es gibt Drusen, in denen sich (noch) Wasser befindet, das man beim Schütteln hören kann, die sogen. "Enhydros". Sie findet man aber nicht in Deutschland, sondern sie stammen i.d.R. aus Uruguay oder Brasilien.

Bei uns nennt man sie Klapperstein.

Es sind + - runde Metalloxydkonkretionen im Sandstein, bei denen der Kern geschrumpft ist (z. B. duchAustrocknung) oder Feuersteinknollen (ebenfalls Konkretionen), die ein Fossil, z. B. einen versteinerten Schwamm einschließen.


Der Stein an sich kann ein unterschiedliches Mineral sein, aber diese "Knubbel" nennt man Druse. Außen unscheinbares Gestein, innendrin Kristalle.

Immer spannend, die vorsichtig zu öffnen, da man nie genau weiss,was drin ist (also wie es aussieht)

https://de.wikipedia.org/wiki/Druse_(Mineralogie)

um Welche Steine handelt es sich?

mich beeindruckt euer Wissen total. Deshalb noch einmal....

diese Steine habe ich zwischen Mittelmeer und Gebirge gefunden. Was ist das?

...zur Frage

Gießen mit Formsand

Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich eines Gusses. Ich muss im Prinzip einen hohlen Zylinder aus Kupfer gießen, eine Art Gefäß oder Behälter. Dazu benötige ich im Prinzip eine Außenform aus Formsand oder ein anderes Material. Das ist auch erst mal kein Problem, allerdings muss der Kupferzylinder den ich gießen möchte, von innen hohl sein, daher benötige ich noch einen kleinen Zylinder aus Formsand, den ich in den großen Zylinder aus Formsand hinein stelle. Ich gieße das Kupfer somit in einen Zylinder aus Formsand und um einen kleineren Zylinder aus Formsand, der im inneren des großen Formsandzylinder steht um diesen Kupferbecher zu gießen. Allerdings hat flüssiges Kupfer eine weit höhere Dichte als der Formsand. Ich habe Angst, dass das flüssige Kupfer den inneren Zylinder aus Formsand anhebt oder das einzelne Sandkörner aufgrund des Dichteunterschiedes abgelöst werden. Was meint ihr kann man auch flüssiges Metall um einen Formsandzylinder gießen, oder fängt der Sand an zu schwimmen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dazu vielleicht etwas wisst und mir helfen könnt, ansonsten werde ich es einfach versuchen. Liebe Grüße Salzforscher

...zur Frage

Welche Art Stein ist das auf dem Bild?

Hi!
Dieser Stein stammt aus der Ecke Helgoland und sieht aus wie ein Feuerstein. Aber er ist nicht nur Rot...

Habt ihr eine Ahnung, was das für einer sein kann?

Danke!!

...zur Frage

Auftrieb berechnen Wasser?

Hallo Community,

Ich hätte da mal eine kleiner Frage zu Physik, die mir so durch den Kopf geschossen ist. Wenn zum Beispiel eine 1 Kilo schwere Eisenbox die innen nicht Hohl ist, bei 100 m ü Meeresspiegel liegt wieder an die Oberfläche bringen will. man hat so eine art Luftballon zur verfügung, die mit 5l Luft gefüllt ist. man befestift sie daran und sie steigt nach oben. Wie kann man berechnen, wie schnell es nach oben steigt?

...zur Frage

Kann jemand diese Edelsteine bestimmen?

Nach ewig langem gesuche im Internet bin ich mir recht unsicher was die Steine angeht, da ich kein Experte bin. Ich bitte euch mir zu helfen. Vielleicht ist der ungeschliffene ein Chalzedon? Danke schon mal für die Hilfe.

...zur Frage

Pickel mit Stein

Hallo, ich habe bei meinem Sohn einen Pickel entdeckt, zumindest schaut es so aus. Aber das weiße innen ist hart wie ein Stein und ist nicht heraus zu bekommen. Wie nennt man sowas? Was kann man tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?