Wie nennt man eine Maden Phobie?

1 Antwort

Der Fachbegriff heißt Madenphobie.

Da die Made sich von allen anderen Larven dadurch unterscheidet, dass sie alleine von Zweiflüglern abstammt, grenzt sich die Madenphobie dadurch von der Larvophobie ab.

Larven an sich bezeichnen lediglich eine Übergangsphase zwischen Schlupf und erwachsenen Imagines, wie es z.B. auch bei Fröschen oder Schmetterlingen zu sehen ist.

Da Fliegen etc. nicht so viele Sympathiepunkte einfahren wie Bergmolche und ihre Lebensweise irgendwie mit Kot und Fäulniss in Verbindung gebracht wird, könnte man sich vor ihren gefräßigen Teenagerbanden schon fürchten.

Es sind aber doch nur halbstarke Kids..

Was möchtest Du wissen?