Wie nennt man dieses kirchliche Teil ?

...komplette Frage anzeigen Heiligenfigur - (Religion, Christentum, Kirche) Heuligenfigur - (Religion, Christentum, Kirche) Heiligenfigur - (Religion, Christentum, Kirche)

11 Antworten

IHS hat mehrere Bedeutung.

  1. Es sind die Anfangsbuchstaben des griechischen Wortes für Jesus: ΙΗΣΟΥΣ
  2. Jesum habemus socium - Wir haben Jesus als Verbündeten; Lebensmotto des Jesuitenordens.
  3. Jesus hominum salvator - Jesus, der Retter der Menschen.
  4. In hoc signo (vinces) - In diesem Zeichen (wirst du siegen); Gotteserkenntnis Kaiser Konstantins, woraufhin er das Christentum zu Staatsreligion machte und zuvor eine Schlacht gewann.

Habe den Gnadenbildaltar nach dessen Auseinanderbau ( Holz-Altars ) und dem einfrieren in der Gefriertruhe für ca. 1 Woche ( weil Holzwurmbefall ) nun wieder zusammengebaut und natürlich leicht geölt etc. und restauriert mit allen originalen Schrauben und Teilen.Auch das Glas ist original ( man sieht das unverkennbar an den Bläschen und der welligen Oberfläche ) und wurde so gelassen. Die Heilgenfigur war durch Ruß geschwärzt...diese habe ich nun sehr vorsichtig nur mit lauwarmen Wasser und einem Pinsel einigermaßen gereinigt. So sieht alles nun wieder sehr schön aus. Der Gnadenbildaltar ist zwar relativ einfacher Struktur und Aufbau , aber er gefällt uns sehr gut.

Was mich noch interessiert, wäre, wenn es heisst " Ende 18. Jahrhundert " ... bedeudet das etwa ungefähr 1880/90 oder 1780/90 ?

Ganz vielen lieben herzlichen Dank für ihre Hilfe !!

Ps.: woher wissen sie so etwas eigentlich ? Ich hatte schon überlegt, zu einem Pfarrer etc. zu gehen um zu fragen.... ;)

MKausK 12.03.2017, 21:36

schätze 1780, also vor der französischen Revolution, weil danach diese etwas naive Darstellungsform in hochwertigen Manufakturen eher ungebräuchlich gewesen ist...und die Skulptur ist von hoher Qualität....

gibt es kein Zeichen im Sockel?

1

Ds ist ein Gnadenbildaltar, die Skulptur zeigt das Jesuskind als gekrönter Weltenherrscher, wahrscheinlich Ende 18. Jhd. Wert zwischen 400 und 1000 Euro ohne Gewähr

MKausK 11.03.2017, 21:36

Die Skulptur ist vermutlich älter als die Vitrine die scheint aus dem 19. Jhd zu sein

0
MKausK 11.03.2017, 21:40
@MKausK

GUCK MAL UNTER DIE SKULPTUR, Da müßte die Manufaktur Angaben sein, ist es Meissen (gekreuzte Schwerter) ist der Wert deutlich höher

0
botanicus 11.03.2017, 22:08

Wie willst Du das nach diesem einen Foto datieren?

0

Es handelt sich um ein "Prager Jesulein". https://de.m.wikipedia.org/wiki/Prager_Jesulein

Kopien von dem bei Wiki zu sehenden Original sind vom 17. bis zum 19. Jahrhundert enorm verbreitet gewesen. "Kopie" heißt dabei, daß es keine originalgetreuen Abbilder sind sondern Bilder in derselben Darstellungsweise. Alles andere kannst Du bei Wiki nachlesen. Gruß, q.

Habe den Gnadenbildaltar für 130€ gefunden. Habe angenommen, daß das etwas zu viel gewesen wäre. Allerdings sieht man so einen Altar nicht mehr sehr oft.....und so - weil er uns gefiel.... - nahmen wir ihn mit.....vorallem meine Frau konnte nicht andererst...

IHS ist eine Abkürzung für Jesus. Gibt es auch in griechischen Buchstaben und stand so in alten Bibeln. Findet man aber auch oft noch auf Figuren, Denkmälern usw. Auch der Papst hat das Zeichen in seinem Wappen.

so... ich habe die Jesuskindfigur aus dem Gnadenbildaltar herausgebaut und fotografiert. Hoffentlich können sie mit der Inschrift unten am Sockel etwas anfangen ? Ich bin super interessiert.....haben sie vielen vielen herzlichen DANK  für ihre / eure Hilfe !!

Heiligenfigur - (Religion, Christentum, Kirche) Unterseite - (Religion, Christentum, Kirche) Unterseite vergrößert - (Religion, Christentum, Kirche) Ansicht - (Religion, Christentum, Kirche) unten - (Religion, Christentum, Kirche)

Hallo Experten !

Habe seit einigen Tagen nun genauere Bilder drin worauf im Inneren am Sockel eine handgeschriebene Inschrift zu sehen ist.

Hat das schon jemand gesehen und kann mir dazu etwas sagen ?

Hallo "MKausK" ... haben sie das auch schon sehen können ?

Wer kann helfen bitte ??

DANKE !

Soll ich die Jesuskindfigur nochmals herausholen und genauer fotografieren, insbesondere auch innen, da wo die Inschrift ist ?

MKausK 12.03.2017, 21:36

ja wäre intressant

0

Habe die Figur von unten fotografiert. Hat das jemand gesehen ? Habe Fotos reingestellt , bitte seht euch das mal an. Was bedeutet die Inschrift ????

DANKE !

gruß

uwe

Habe schon mal darunter geschaut... es ist kein Meissen, allerdings ist mit einem  Bleistift etwas hineingeschrieben....ich konnte es aber nicht entziffern.....

Was möchtest Du wissen?